Blaulicht

100 km/h zu schnell unterwegs

14 / 04 / 2018 / 09:36

Pforzheim (pol/lms) Am Freitag ist ein Mann ganze 100 Stundenkilometer zu schnell über die A8 gerast. Den Fahrer erwarten drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 600 Euro Bußgeld.

So etwas sieht auch die Polizei nicht alle Tage. In den frühen Morgenstunden hatten die Beamten eine Geschwindigkeitesmessung auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim Süd  durchgeführt. Bei einem 25-jährigen Autofahrer zeigte die Messung statt der erlaubten 120 Stundenkilometer eine Geschwindigkeit von 220 km/h. Den Fahrer  erwarten nun ein Fahrverbot von drei Monaten, zwei Punkte in Flensburg und 600 Euro Bußgeld. Die zweithöchste Geschwindigkeitsüberschreitung maßen die Beamten bei einem 26-jähriger Fahrer, der 60 km/h zu schnell war.

Insbesondere in den Nachtzeiten müssen Autofahrer künftig mit Geschwindigkeitsmessungen auf der A8 rechnen, da es zu dieser Zeit zunehmend Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt werden.

Weitere Artikel

Pforzheim: Droht Klage wegen Innenstadt-Ost?

Politik
21 / 01 / 2019 / 12:52

Pforzheim (da) Im Februar sollen die Arbeiten für das Projekt ,,Innenstadtentwicklung Ost“ in Pforzheim starten. 100 Millionen Euro will ein niederländischer Investor in die Sanierung des Stadtteils stecken. Entstehen soll so ein urbanes Zentrum im Herzen der Stadt. Nach jahrelangen (…)

Bundeswehr will Materiallager in Huchenfeld reaktivieren

Politik
15 / 01 / 2019 / 17:42

Pforzheim (pm/laho) Acht stillgelegte Lagereinrichtungen möchte die Bundeswehr schrittweise wieder in Betrieb nehmen. Darunter auch das Materiallager in Pforzheim-Huchenfeld, so Verteidigungsministerin von der Leyen. Grund dafür ist das stetige Anstieg der Bundeswehr. Denn nach fast zweieinhalb Jahren des Schrumpfens, wächst diese (…)

Nach Schlägerei in Pforzheim: Täter gesucht

Blaulicht
14 / 01 / 2019 / 20:21

Pforzheim (pol/mw) Durch Schläge und Tritte wurde ein 35-Jähriger am Sonntagabend schwer verletzt. Gegen 21.00 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass sich in einer Gaststätte in der Obere Augasse mehrere Personen schlagen würden. Die eingetroffenen Streifen fanden den am Kopf verletzten (…)