Panorama

100 Millionen Euro für Sanierung des Landratsamts

11 / 12 / 2017 / 11:56

Karlsruhe (pm/da) Die Sanierung des Hochhauses in der Beiertheimer Allee 2 in Karlsruhe soll 100 Millionen Euro kosten. Wie ein Sprecher des Landratsamts gegenüber Baden TV bestätigte, erwartet Christoph Schnaudigel, Landrat des Kreises Karlsruhe, in den kommenden zwei Jahren eine Entscheidung darüber, wie weiter vorgegangen und wie die Sanierung finanziert werden soll. Das Hochhaus ist der Sitz des Landratsamts.

Das Gebäude ist aus den 60er Jahren und steht unter Denkmalschutz, weshalb es nicht abgerissen werden darf. Wie die Renovierung finanziert werden soll, weiß Schnaudigel aktuell noch nicht. Die Sanierung stelle jedoch ein gewaltiges zukünftiges Risiko für die Haushalte der kommenden Jahre dar, so der Landrat Medienberichten zufolge. Eine theoretische Möglichkeit sei es, das Gebäude an einen Investor zu verkaufen, der das ausgewiesene Kulturdenkmal der Stadt Karlsruhe dann saniert. Für die Zeit der Bauarbeiten müssen die rund 700 Mitarbeiter des Landratsamts in andere Büroräume umziehen; die Verwaltung sei bereits auf der Suche.

Weitere Artikel

Karlsruhe bekommt neue Dreifeldsporthalle

Politik
11 / 12 / 2018 / 17:48

Karlsruhe (ms) Pforzheim hat ein Bäderproblem, Karlsruhe hat ein Sporthallenproblem. Das Problem besteht schon einige Jahre, die Situation ist kompliziert geworden, aber einen Schritt geht es jetzt voran. In der Innenstadt-West, an der Hebelschule, wird eine sogenannte Dreifeldhalle entstehen, das (…)

Update Leopoldsplatz: Treppe wieder sichtbar

Panorama
06 / 12 / 2018 / 13:51

Baden-Baden (pm/vg) Wie die Stadt Baden-Baden mitteilt, wurde das Podest am Leopoldsplatz abgebaut. Im Rahmen der Sanierung wurde es rund um die Treppe aufgebaut. Jetzt geht es an die Sanierung des Steinbaus.  Die Holzverkleidung rund um die Treppe wurde entfernt, (…)

AKS fordert Sanierung und äußert Kritik am geplanten Landratsamt-Abriss

Panorama
04 / 12 / 2018 / 19:36

Karlsruhe (ms) Knapp siebzig Meter ragt es in die Höhe - das ehemalige Badenwerk-Hochhaus an der Karlsruher Kriegsstraße. Seit vielen Jahren schon ist dort das Landratsamt untergebracht. Der imposante Bau offiziell denkmalgeschützt, dennoch will der Landkreis das Hochhaus zeitnah abreißen (…)

Letzte Baugenehmigung für Hatz-Areal überreicht

Wirtschaft
27 / 11 / 2018 / 15:32

Rastatt (an/pm)  Die Bebauung des Hatz-Areals in der Rastatter Innenstadt kann beginnen. Am Dienstag überreichte Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch die vierte und damit abschließende Baugenehmigung fürs Areal an die Geschäftsführer der Hatz Immobilien GmbH, Klaus Wesel und Michael Gehrsitz, meldet (…)