Blaulicht

17-Jähriger wird in Günther-Klotz-Anlage beraubt und geschlagen

21 / 06 / 2019 / 11:24

Karlsruhe (pol/ame) Am späten Mittwochabend wird ein 17-Jähriger in der Günter-Klotz-Anlage von einem Duo beraubt und geschlagen. Einer der Täter riss dem jungen Mann den Rucksack vom Rücken und schüttete ihm Bier über den Kopf. Anschließend flüchtet das Duo in Richtung Europahalle.

Der junge Mann war gegen 23.30 Uhr mit seinem Fahrrad in der Günter-Klotz-Anlage unterwegs. Auf Höhe des Hügels stellten sich ihm zwei Personen in den Weg und fragte ihn ob er Geld wechseln könne. Als er dies verneinte wurde er vom Fahrrad gestoßen, mehrfach ins Gesicht geschlagen und in den Rücken getreten. Einer der Täter riss dem 17-Jährigen den Rucksack vom Rücken und schüttete ihm Bier über den Kopf. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Rucksack in Richtung Europahalle. Im Rucksack befanden sich ein Geldbeutel, eine Musikbox, sowie persönliche Gegenstände. Der Geldbeutel wurde später an der Alb aufgefunden. Es fehlte das Bargeld. Die Täter werden als 16 bis 20 Jahre alt, circa 180 cm groß und schlank beschrieben. Sie hatten ein osteuropäisches Aussehen, sprachen deutsch ohne erkennbaren Akzent und trugen dunkle Kleidung. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-0 entgegen.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Täter flüchtig: Bewaffneter Überfall auf Pforzheimer Tabakgeschäft

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 15:06

Pforzheim (pol/amf) In Pforzheim haben zwei bewaffnete Männer heute Vormittag ein Tabakgeschäft in der Innenstadt überfallen. Wie die Polizei mitteilt, lauerten die maskierten Täter dem Inhaber des Geschäfts außerhalb des Ladens auf und bedrohten ihn unter Vorhalt von Schusswaffen. Mit (…)

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)