Blaulicht

Glück im Unglück

29 / 12 / 2013 / 13:01

Hambrücken (pol) Glück im Unglück hatten die Insassen eines Pkw, der am gestrigen Samstag gegen 15.40 Uhr in einen Unfall mit einem landwirtschaftlichen Zug verwickelt war.Der 67-jährige Lenker des auf der K 3525 von Weiher in Richtung Hambrücken fahrenden Pkw übersah am Ortseingang von Hambrücken einen Traktor mit Anhänger, was zu nächst zu einem Auffahrunfall führte. Hierbei bohrte sich ein Teil einer Ladebordwand des Anhängers durch die Windschutzscheibe des Pkw in den Innenraum. Es dürfte glücklichen Umständen zuzuschreiben sein, daß die Insassen des Pkw, darunter ein dreijähriges Mädchen, nur leicht verletzt wurden. Auch die beiden auf dem Traktor aufsitzenden 25- und 26-jährigen Männer wurden durch den Aufprall nur leicht verletzt.
Der Unfall, bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 11 000 Euro entstand, führte zu einer Vollsperrung der genannten Kreisstraße, die jedoch kaum Behinderungen mit sich brachte.

Weitere Artikel

Vandalismus am Bruchsaler Schloss

Panorama
17 / 02 / 2020 / 16:29

Bruchsal (lp) In den vergangenen Wochen sammelten sich über 20 Graffiti-Schmierereien an der Fassade des Bruchsaler Schlosses. Was anfangs noch als sehr ?ärgerlichen Scherz? aufgenommen wurde ist inzwischen ein richtiges Problem für die Schlossverwaltung. Die Kosten für eine mögliche Restaurierung (…)

Karlsruhe: 41-Jähriger soll Neunjährige sexuell missbraucht haben

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 16:16

Karlsruhe (pol/lp) Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat am Donnerstag einen Haftbefehl gegen einen 41-Jährigen erwirken können. Dem Mann wird schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Die Festnahme des Beschuldigten erfolgte am 06. Februar. Mit Haftbefehl gefahndet wurde bereits nach dem Mann wegen (…)

Schwerer Unfall auf A5 bei Rastatt fordert fünf Verletzte

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 12:23

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall heute Nacht auf der A5 bei Rastatt sind fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte ein Kleinbus ins Heck eines Sattelzuges. Mögliche Unfallursache: Sekundenschlaf des 30-jährigen Fahrers. Der Lenker des Kleinbusses (…)