Blaulicht

26-Jähriger in Gernsbach wegen versuchten Mordes verhaftet

05 / 07 / 2019 / 15:26

Gernsbach (pol/pas) Ein 26 Jahre alter Mann soll in der Nacht auf Freitag in Mordabsicht einen Brand gelegt haben. Am frühen Morgen erließ ein Richter Haftbefehl. Bei dem Brand in der Beethovenstraße in Gernsbach war ein Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, zwei Personen konnten sich nach Polizeiangaben rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, hat sich der 26 Jahre alte Mann bereits kurz nach der Tat einem Zeugen offenbart. Wenig später wurde er festgenommen. Nach ersten Ermittlungen soll er das Feuer aufgrund von “Differenzen im persönlichen Bereich” gelegt haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm besonders schwere Brandstiftung und versuchten Mord vor. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Weitere Artikel

Pforzheim: Keine Verletzten bei Wohnungsbrand

Blaulicht
02 / 08 / 2020 / 19:55

Pforzheim (pol/mw) Am Sonntagabend gegen 18:00 Uhr stand ein Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Theodor-Mohr-Straße in Flammen. Verletzt wurde niemand und das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden Nach derzeitigem Kenntnisstand explodierte auf einem Balkon im Erdgeschoß eine Gasflasche eines Gasgrills und (…)

Pforzheim: Brand in Dachgeschosswohnung

Blaulicht
01 / 08 / 2020 / 10:47

Pforzheim (pol/mw) Am Freitagabend gegen 22:22 Uhr schlugen Flammen aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Anshelmstraße, Ecke Erbprinzstraße. In der frisch bezogenen Wohung hatte eine brennende Glühbirne durch ihre Hitzeabstrahlung mehrere Kartons entzündet - verletzt wurde niemand. Als die (…)

Dachstuhlbrand an Brettener Marktplatz

Blaulicht
04 / 07 / 2020 / 12:09

Bretten (pol/mw) In Bretten kam es am Samstagvormittag zu einem Dachstuhlbrand am Marktplatz. Das Haus wurde evakuiert und der Brand inzwischen gelöscht. Es gab keine Verletzten. Das Feuer entstand Augenzeugenberichten zufolge nach einem lauten Knall. Das historische Gebäude am Martplatz (…)