Blaulicht

28-Jähriger nach Tritten gegen Kopf verhaftet

03 / 06 / 2019 / 15:20

Karlsruhe (pol/pas) Die Polizei hat bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag einen 28 Jahre alten Marokkaner verhaftet. Er soll einem 22 Jahre alten Landsmann das Handy gestohlen und im Anschluss auf ihn eingeschlagen und gegen seinen Kopf getreten haben. Noch am Samstag sei Haftbefehl erlassen worden, so die Staatsanwaltschaft Karlsruhe.

Die Auseinandersetzung habe in der Nacht auf Samstag in der Durlacher Allee begonnen, so die Polizei. Nachdem der ältere dem 22-Jährigen das Handy entrissen hatte, habe er dem auf dem Boden liegenden mehrfach gegen den Kopf getreten. Er flüchtete zunächst in Richtung Messplatz, wurde aber kurz darauf festgenommen. Der 22-Jährige wurde mit Frakturen und Prellungen ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Artikel

Stichverletzung im Rücken

Blaulicht
13 / 01 / 2020 / 15:16

Karlsruhe (lp) Polizeiangaben zu Folge wurde ein 29-jähriger Mann mit einer Stichverletzung im Rücken in der Nacht zum Sonntag in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen in dem Vorfall übernommen und ist auf der Suche nach Zeugen. (…)

Mindestens zwölf Autos bei Rintheim aufgebrochen

Blaulicht
10 / 01 / 2020 / 15:52

Karlsruhe (pol/snt) Ein bislang unbekannter Täter hat im Karlsruher Stadtteil Rintheim zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in der Heilbronner Straße mehrere Autos aufgebrochen und Wertgegenstände aus diesen geklaut. Nach Angaben der Polizei hat er mit einem Gegenstand die Seitenscheiben von mindestens zwölf (…)

Zahlreiche Fälle in der Region: Falsche Polizeibeamte am Telefon

Blaulicht
09 / 01 / 2020 / 12:02

Karlsruhe (lp/pol) Bislang unbekannte Täter sollen sich telefonisch bei mehreren, größtenteils älteren Menschen aus Karlsruhe, Ettlingen und Pforzheim gemeldet haben. Laut Polizeiangaben sind mindestens 39 Anrufe am gestrigen Mittwoch angezeigt worden. Der Trick des "falschen Polizeibeamten" ist seit mehreren Jahren (…)