Blaulicht

30.000 Euro Schaden: Mit 2,4 Promille Unfall gebaut

16 / 05 / 2018 / 16:22

Keltern (pol/ms) Ein betrunkener Autofahrer ist heute Nacht in Keltern mit einem geparkten Auto kollidiert. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro. Ein Alkoholtest beim 30-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 2,4 Promille. 

Der junge Mann war gegen Mitternacht mit seinem Auto auf der Pforzheimer Straße unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Straße ab und krachte in ein geparktes Auto. Sein Wagen kam an einem Gartenzaun zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten eine alkoholische Beeinflussung des Fahrers fest, die sich mit einem durchgeführten Alkoholtest mit 2,4 Promille bestätigte. Auf seinen Führerschein muss der 30-Jährige jetzt verzichten.

Weitere Artikel

Rastatt: 27-jähriger Biker bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 20:31

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Rastatt hat sich ein 27 Jahre alter Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der junge Mann mit einem Auto und flog rund zehn Meter durch die Luft.  Der 20-jährige (…)

LKW-Fahrer stirbt in Trümmerfeld auf A8

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 17:53

Pforzheim (da) Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Vormittag auf der A8 ist ein LKW-Fahrer ums Leben gekommen. Der Mann hatte laut Polizei das Stauende übersehen und prallte ungebremst in einen anderen Lastwagen. Der Unfallverursacher erlag noch an der Unfallstelle seinen (…)

Pforzheim: 52-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 11:49

Pforzheim (pol/ms) Bei einem Unfall am Dienstagmittag in Pforzheim hat sich eine 52 Jahre alte Fußgängerin schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Frau von einer Autofahrerin übersehen und erfasst. Die 47-jährige Autofahrerin fuhr gegen 12.30 Uhr auf (…)