Blaulicht

34-Jähriger nach Auffahrunfall lebensbedrohlich verletzt

17 / 03 / 2020 / 10:55

Karlsruhe (pol/snt) Am Montag ist ein 34-Jähriger nach einem Überholmanöver mit seinem Kleintransporter auf einen Sattelzug aufgefahren. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ein Krankenhaus gebracht. 

Nach Angaben der Polizei, war der 34-Jährige von Karlsruhe her in Richtung Kronau unterwegs. Etwa auf Höhe der Autobahnbrücke der Landesstraße 556 bei Forst überholte er auf dem mittleren Fahrstreifen einen Lkw und wechselte anschließend auf die rechte Fahrspur. Offenbar hatte er die Geschwindigkeit nicht an die Verkehrsverhältnisse angepasst, erkannte einen dortigen Rückstau zu spät und fuhr auf die Sattelzugmaschine auf. Durch den heftigen Aufprall wurde der 34-Jährige mit seinem Brustkorb zwischen Sitz und Interieur eingeklemmt und geriet dadurch in Atemnot. Zwei Soldaten der Bundeswehr waren zufällig zur Stelle und leiteten erste Rettungsmaßnahmen ein. Vermutlich ist es diesen Maßnahmen zu verdanken, dass der lebensbedrohlich Verletzte über Nach in einer Klinik stabilisiert werden konnte. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die in Richtung Frankfurt führende Fahrbahn war mehr als eine Stunde lang voll gesperrt. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei geschätzten 18.000 Euro.

Weitere Artikel

Eichner plant Sieg gegen St. Pauli

KSC
29 / 05 / 2020 / 16:22

Karlsruhe (mw) Am kommenden Samstag bestreitet der Karlsruher SC sein nächstes Heimspiel. Mit nun fünf Punkten aus drei Spielen seit dem Neustart scheinen die Badener wieder in die Spur gefunden zu haben. Zuletzt gab es am Mittwoch ein 1:1 in (…)

Unbekannte zündeten Klein-Lkw an

Blaulicht
29 / 05 / 2020 / 13:00

Karlsruhe (pol/mw) Bislang Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen auf einem Firmengelände in der Haid-und-Neu-Straße einen Klein-Lkw in Brand gesetzt. Mehrere Anwohner hörten gegen 04.30 Uhr Explosionsgeräusche und nahmen Feuerschein war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein auf dem Firmengelände abgestellter (…)

Karlsruher Waldzustand ist kristisch

Panorama
29 / 05 / 2020 / 12:20

Karlsruhe (pm/mw) Trockenheit, Schädlingsbefall und Sturmschäden haben dem Wald im Landkreis Karlsruhe in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Das zeige sich deutlich an geschädigten und abgestorbenen Bäumen, großen Kahlflächen und der Notwendigkeit von großen Neuanpflanzungen und der vertsärkte Einsatz von (…)

Staatstheater stellt Spielplan 2020/21 vor

Kultur
28 / 05 / 2020 / 18:23

Karlsruhe (snt) Nach einer langen Pause kann im Badischen Staatstheater seit kurzem wieder geprobt werden. Unter dem Motto "von Haltung und Verhalten" möchte das Staatstheater voraussichtlich im Herbst wieder in den Spielbetrieb gehen.