Politik

3,5 Millionen Euro für Integration

06 / 07 / 2018 / 16:26

Stuttgart (pm/da) Das Land Baden-Württemberg fördert Integrationsmaßnahmen der Städte und Kommunen mit 3,5 Millionen Euro. ,,Ob Integration erfolgreich gelingt, entscheidet sich im alltäglichen Miteinander vor Ort, in unseren Kommunen: in den Kindergärten und Schulen, in den Vereinen und am Arbeitsplatz. Wir wollen gemeinsam mit den Kommunen erreichen, dass sie die Integrationsarbeit vor Ort noch stärker vernetzen können“, so der Rastatter Landtagsabgeordneter Thomas Hentschel (Grüne). Rastatt erhält insgesamt 42.500 Euro.

Ettlingen wird laut der Grünen Abgeordneten Barbara Saebel mit 12.500 Euro und die Gemeinde Waldbronn mit 52.500 Euro gefördert. Die Stadt Karlsruhe bekommt 15.000 Euro. Insgesamt unterstützt das Land 111 kommunale Integrationsmaßnahmen. Die Politiker sehen Integration als gesamtgesellschaftlichen Prozess, der sowohl den Migrantinnen und Migranten, als auch den Einheimischen etwas abverlangt. Seit 2013 unterstützt das Land die Integrationsarbeit in den Kommunen sowie Projekte freier Träger mit einem 35-Millionen-Euro-Förderprogramm, das in der „Verwaltungsvorschrift über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und Integration“, kurz VwV-Integration, geregelt ist. Das Programm besteht aus drei Förderbereichen: Die Stärkung kommunaler Strukturen, die Beteiligung der Eltern sowie Teilhabe und Antidiskriminierung. Im Mittelpunkt soll die Förderung von Stellen für kommunale Integrationsbeauftragte stehen.

Weitere Artikel

Karlsruhe schreibt Konzept für Kleingartenentwicklungsplan aus

Panorama
19 / 07 / 2018 / 13:05

Karlsruhe (pm/da) In den nächsten Jahren will die Stadt Karlsruhe einen Plan für den Umgang mit den Kleingärten erarbeiten. Bis Anfang 2020 soll ein Konzept für den sogenannten Kleingartenentwicklungsplan (KEP) vorliegen. Dieses soll von einem Planungsbüro erarbeitet werden. Bis Ende (…)

Gesetzliche Rente bei jedem Zweiten unter 800 Euro

Panorama
13 / 07 / 2018 / 13:51

Baden-Württemberg (da) Jeder zweite Rentner in Baden-Württemberg erhält weniger als 800 Euro gesetzliche Rente. Das bestätigte Thomas Becker, Sprecher der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, auf Anfrage von Baden TV. Einkünfte aus Pensionen, betrieblicher Altersversorge oder privaten Versicherungen seien in diesen Zahlen (…)

Azubi mit Fluchthintergrund: Omar Dibase will Altenpfleger werden

Politik
02 / 07 / 2018 / 18:23

Karlsruhe (ame) Ausgebildetes Fachpersonal im Bereich der Pflege ist äußerst gefragt. Die AWO Karlsruhe setzt deshalb immer stärker auf die Ausbildung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. So auch auf Omar Dibase aus Gambia. Er hat eine Ausbildung zum Altenpfleger (…)

Ökumenischer Kirchenrat tagt 2021 in Karlsruhe

Panorama
20 / 06 / 2018 / 17:04

Genf/Berlin/Karlsruhe (pm/da) Die nächste Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) findet im September 2021 in Karlsruhe statt. Dies hat das Zentralkomitee nach Angaben der Badischen Landeskirche heute in Genf entschieden. Karlsruhe habe sich klar gegen den Mitbewerber Kapstadt durchgesetzt. (…)