Blaulicht

45-Jähriger von maskierten Tätern gefesselt und mit Messer attackiert

07 / 02 / 2019 / 12:11

Bretten-Gölshausen (pol/pas) Ein 45 Jahre alter türkischer Staatsangehöriger ist am späten Mittwochabend in Bretten-Gölshausen offenbar von zwei maskierten Tätern gefesselt und mit einem Messer leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei heute mit. Da eine religiöse Motivation der beiden türkisch sprechenden Angreifer nicht ausgeschlossen werden könne, hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

Seinen Angaben zufolge war der 45-Jährige am Mittwoch zwischen 22.30 und 23 Uhr zu Fuß in Gölshausen an der Ecke Weißhofer Grund/Römerstraße unterwegs. Unterdessen hätten ihn zwei Unbekannte von hinten angegangen, unter Bedrohung mit einem Messer in eine dortige Sackgasse dirigiert und an den Händen gefesselt. Dann sei er aufgefordert worden, einige namentlich genannte Besucher einer Moschee, in der der Angegriffene selbst tätig ist, in Ruhe zu lassen.

Zur Untermauerung der Forderung seien ihm mehrere oberflächliche Schnitt- und Stichverletzungen mit einem Messer zugefügt worden. Zudem habe einer der beiden Täter eine Pistole mitgeführt, mit deren Griffstück ihm noch eine Verletzung an der Stirn zugefügt worden sei. Die zwei vom Bedrohten auf ein mittleres Alter von etwa 40 Jahren geschätzten Männer seien anschließend in Richtung des Industriegebietes “Langenmorgen” geflüchtet.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 entgegen.

Weitere Artikel

Polizist setzt Pfefferspray gegen freilaufenden Hund ein

Blaulicht
11 / 04 / 2019 / 12:27

Karlsruhe (pol/ame) Mehrfach löst ein nicht angeleinter Hund den Alarm am Bundesverfassungsgericht aus, weil er sich im Schutzbereich des Gebäudes aufhält. Ein Polizist will das Gespräch mit dem Halter suchen. Als der Hund knurrend auf den Beamten zurennt, setzt dieser (…)

Ermittlungen gegen Autoposer-Szene

Blaulicht
05 / 04 / 2019 / 15:06

Bretten (pol/ij) Gegen zwei Männer aus der sogenannten "Poser-Szene" ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Das teilt die Polizei heute mit. Dabei handelt es sich um zwei junge Männer aus Walzbachtal und Gondelsheit, die zur Tatzeit 18 und 19 Jahre alt (…)

Autoreparatur schiefgegangen: Frau fährt Ehemann an

Blaulicht
29 / 03 / 2019 / 17:50

Bretten (pol/sf) Bei einem Autounfall gestern  Abend wurde ein Mann von einem Auto gegen eine Hauswand gedrückt. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.  Der 56-Jährige reparierte gestern Abend gegen 17:15 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau ein Auto. Das (…)