50 statt 60 in Rüppurr – Achtung Autofahrer!

05 / 02 / 2014 / 07:25

Karlsruhe (pm) In einem Teil der Herrenalber Straße gilt bald nur noch Tempo 50 statt 60 – das teilt die Karlsruher Stadtverwaltung heute mit. Betroffen sei der Abschnitt zwischen Battstraße und der Straße Am Rüppurrer Schloss. Mit der Änderung werde dem Wunsch vieler Rüppurrer Anwohner entsprochen. Für die Übergangszeit sollen zusätzliche Hinweisschilder angebracht werden.

Weitere Artikel

Bewaffneter Raubüberfall in Rüppurr: Wer hat diese Männer gesehen?

Blaulicht
18 / 04 / 2019 / 17:28

Rüppurr (pol/ame) Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Karlsruhe-Rüppurr suchen die Ermittler nun mit diesem Fahndungsfoto nach den noch flüchtigen und unbekannten Tätern. Die beiden Männer haben am vergangenen Freitag ein älteres Ehepaar in ihrem Haus überfallen und so mehrere tausend Euro (…)

Bewaffneter Raubüberfall auf älteres Ehepaar

Blaulicht
12 / 04 / 2019 / 17:47

Karlsruhe (pol/ame) Zwei mit Schusswaffen bewaffnete Täter haben am Freitagnachmittag in Karlsruhe-Rüppurr ein älteres Ehepaar in ihrem Haus überfallen und so mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/666-5555 entgegen. Die beiden vermummten Männer näherten sich nach (…)

Vergiftungserscheinung - Hund muss eingeschläfert werden

Blaulicht
15 / 02 / 2019 / 12:23

Karlsruhe-Rüppurr (pol/ij)  Ein Mischlingshund musste am Mittwoch nach einem Gassigang in Karlsruhe-Rüppurr aufgrund von starken Vergiftungssymptomen eingeschläfert werden. Die Polizei kann abschließend nicht klären, ob es sich tatsächlich um einen ausgelegten Giftköder handelt. Die Hundehalterin war zwischen 11.00 Uhr und 11.30 (…)

Trickbetrügerin tarnt sich als Krankenschwester

Blaulicht
08 / 11 / 2018 / 12:12

Karlsruhe (an/pm) In einem Krankenhaus in Karlsruhe-Rüppurr trat am Dienstag, gegen 09:00 Uhr, eine Trickbetrügerin in Erscheinung. Sie verkleidete sich als Krankenschwester und bestahl eine 82-jährige Frau in einem Krankenzimmer. Die Täterin brachte die Patientin zunächst ins Badezimmer und ließ sie (…)