Blaulicht

56-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

11 / 10 / 2018 / 11:24

Karlsruhe (pm/ms) Ab kommendem Mittwoch muss sich ein 56-Jähriger wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten. Der Mann soll Anfang April in Bruchsal seinen Nachbarn mit einem Schotterstein angegriffen und auf den Kopf geschlagen haben. Für die Verhandlung sind zwei Tage angesetzt. 

Der Angeklagte soll am Morgen des 05.04.2018 in Bruchsal seinen Nachbarn – nachdem er an dessen Wohnungstür geklopft und sich dann im Hausflur versteckt hatte – mit einem Schotterstein angegriffen haben. Als der Geschädigte versucht habe, zurück in seine Wohnung zu gelangen, habe ihn der Beschuldigte die Treppe hinuntergestoßen. In Tötungsabsicht habe er dann mit dem Stein auf den Kopf des am Boden liegenden Geschädigten eingeschlagen. Erst als ein weiterer Nachbar hinzukam, habe der Beschuldigte von dem Geschädigten, der Platzwunden erlitt, abgelassen. Nach derzeitigem Stand handelte der Beschuldigte aufgrund paranoider Wahnvorstellungen, daher ist von einer Schuldunfähigkeit auszugehen. Die Verhandlung beginnt am kommenden Mittwoch vor dem Landgericht Karlsruhe.

Weitere Artikel

Wohnungsbesitzer erwischt Tatverdächtige bei Einbruch

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 21:15

Karlsruhe (pol/laho) Zwei Männer wurden bei einem versuchten Wohnungseinbruch in der Karlsruher Südweststadt auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen. Gegen 16.30 Uhr versuchten die beiden Männer die Wohnungstür mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Der Wohnungsbesitzer jedoch bemerkte (…)

Von Straßenbahn erfasst: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 13:59

Karlsruhe (pol/ame) Eine 32-jährige Radfahrerin will einen Gleiskörper in der Kaiserstraße überqueren und übersieht eine Straßenbahn. Sie wird von der Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt.  Eine Radfahrerin kollidierte am Dienstagmorgen in der Kaiserstraße mit einer Straßenbahn und zog sich lebensgefährliche (…)

Mehrere Einbruchsversuche im Gothaer Haus

Blaulicht
18 / 06 / 2019 / 10:54

Karlsruhe (pol/et) Am Dienstag hielt sich gegen 00:45 Uhr mindestens ein bisher unbekannter Täter im Gothaer Haus auf. Er versuchte sich Zutritt in die Räumlichkeiten zu verschaffen. 23 Polizeibeamte und ein Diensthund waren im Einsatz. Die Beamten sicherten Hebelspuren an (…)