Blaulicht

60.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

04 / 12 / 2018 / 12:03

Rastatt (pol/da) Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von knapp 60.000 Euro sind die Bilanz zweier Verkehrsunfälle am Montagmorgen in Rastatt. Sie ereigneten sich dem Polizeibericht zufolge im Abstand von sieben Minuten in der Oberwaldstraße in Richtung eines Automobilwerks.

Laut Polizei war gegen 6.30 Uhr eine 28-jährige BMW-Fahrerin einer 45-jährigen Skoda-Lenkerin aufgefahren und hatte diese auf den Mercedes eines 36-Jährigen geschoben. Die Lenkerin des Skoda und der Mercedesfahrer wurden dadurch leicht verletzt. Kurz nach dem Unfall fuhr der 52 Jahre alte Fahrer eines Mercedes-Transporters in gleicher Richtung an die Unfallstelle heran, als er auf den VW Tiguan eines 30-Jährigen prallte und diesen noch auf den BMW der zuvor verunfallten 28-Jährigen aufschob. Bei dem zweiten Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Weitere Artikel

Reifen macht sich selbstständig: Frau leicht verletzt

Blaulicht
23 / 05 / 2019 / 10:41

Karlsruhe (pol/pas) Am Mittwochabend wurde auf der L560 zwischen Europasiedlung und Blankenloch eine 19-Jährige durch einen "herrenlosen" Reifen leicht verletzt. Das teilt die Polizei heute mit. Der Reifen habe sich aus unbekannter Ursache vom Audi eines 32-Jährigen gelöst. Der Mann (…)

Newswblock vom Mittwoch

Panorama
22 / 05 / 2019 / 19:17

Region (et) Die Meldungen des Tages aus der Region in der Zusammenfassung. Unter anderem mit einem Straßenbahnunfall heute in Karlsruhe, der glücklicherweise glimpflich ausging.

Straßenbahn in Karlsruhe entgleist

Panorama
22 / 05 / 2019 / 11:02

Karlsruhe (ij) Wie die Polizei gerad mitteilt, ist in der Karlsruher Waldstadt eine Straßenbahn entgleist. Eine Person ist verletzt. Wie es zu der Entgleisung in der Albert-Schweitzer-Straße kommen konnte steht noch nicht fest. Wir sind gleich mit einem Team vor (…)

Aquaplaning sorgt für Unfall

Blaulicht
21 / 05 / 2019 / 15:54

Pforzheim (pol/et) Ein 33-jähriger Autofahrer schleuderte am Dienstag auf der A8 bei Pforzheim gegen Leitplanken. Gegen 0:50 Uhr verlor der Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Grund für den Unfall sei Aquaplaning,  fehlende Reifenprofiltiefe und möglicherweise leichte (…)