Blaulicht

60.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

04 / 12 / 2018 / 12:03

Rastatt (pol/da) Zwei Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von knapp 60.000 Euro sind die Bilanz zweier Verkehrsunfälle am Montagmorgen in Rastatt. Sie ereigneten sich dem Polizeibericht zufolge im Abstand von sieben Minuten in der Oberwaldstraße in Richtung eines Automobilwerks.

Laut Polizei war gegen 6.30 Uhr eine 28-jährige BMW-Fahrerin einer 45-jährigen Skoda-Lenkerin aufgefahren und hatte diese auf den Mercedes eines 36-Jährigen geschoben. Die Lenkerin des Skoda und der Mercedesfahrer wurden dadurch leicht verletzt. Kurz nach dem Unfall fuhr der 52 Jahre alte Fahrer eines Mercedes-Transporters in gleicher Richtung an die Unfallstelle heran, als er auf den VW Tiguan eines 30-Jährigen prallte und diesen noch auf den BMW der zuvor verunfallten 28-Jährigen aufschob. Bei dem zweiten Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Weitere Artikel

Falle gestellt: Falscher Polizist festgenommen

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 18:12

Karlsbad / Karlsruhe /Pforzheim (pol/sf) Kürzlich teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit, dass vermehrt falsche Polizeibeamte ältere Menschen um ihre Ersparnisse bringen wollen. Am Dienstag konnte die Polizei einen Betrüger festnehmen. Mithilfe einer betroffenen Seniorin hatten die Beamten dem 21-Jährigen eine (…)

22-Jähriger rast mehrere Stunden durch Karlsruhe

Panorama
20 / 02 / 2019 / 13:19

Karlsruhe (pol/ij) Auf sage und schreibe 20 Verstöße ist ein 22-jähriger Autofahrer innerhalb mehrere Stunden in Karlsruhe gekommen. In der Zeit zwischen 03.00 Uhr und 08.45 Uhr raste er durch die Fächerstadt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (…)

Erneuter Verdacht von Giftködern

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 11:05

Steinmauern (pol/ij) Die Verdachtsfälle von ausgelegten Giftködern im Raum Rastatt reißen nicht ab. Nun gab es eine weitere Anzeige. Wie die Polizei heute mitteilt, zeigte am Montag eine Frau einen weiteren Fall des Verdachtes von Giftködern an. Die Hundehaltern soll (…)

Rheinmünster: 56-Jähriger wird von Radlader überrollt und stirbt

Blaulicht
19 / 02 / 2019 / 19:17

Rheinmünster (pol/ms) Auf dem Betriebsgelände einer Firma des Baden Airparks ist heute Vormittag ein 56-Jähriger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann von einem rückwärtsfahrenden Radlader erfasst und überrollt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.  Der 56-Jährige wurde gegen 7.30 (…)