Blaulicht
Symbolbild

650.000 Euro Schaden nach Karambolage auf A5

14 / 08 / 2019 / 12:44

Bruchsal (pol/da) Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal am Dienstagnachmittag ist ein Schaden von 650.000 Euro zu beklagen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 50 Jahre alter Sattelzugfahrer gegen 15.20 Uhr vor der Baustelle “Saalbachkanal” kurz vor der Anschlussstelle Bruchsal in Fahrtrichtung Norden das Stauende übersehen. Er zog sich leichte Verletzungen zu.

Der LKW prallte zunächst gegen einen Sattelauflieger auf der rechten Spur; dann geriet er durch ein Ausweichmanöver auf den mittleren Fahrstreifen, fuhr an dem rechtsstehenden Sattelzug vorbei, zog aber dann wieder nach rechts und kollidierte dort mit einem weiteren, stehenden  Sattelzug. Die Lastwagen verkeilten sich ineinander und kamen circa 200 Meter weiter zum Stehen. Der Verursacher wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeugteile auf der gesamten Fahrbahn verteilt und es liefen große Mengen Betriebsstoffe aus. Der Sachschaden wird auf circa 650.000 Euro geschätzt. Der Verkehr konnte über die linke Fahrspur geleitet werden, die Richtungsfahrbahn musste aber immer wieder im Laufe der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Das führte zu einem Stau von bis zu 15 Kilometern Länge. Gegen 21.15 Uhr konnte die Autobahn wieder freigegeben werden.

Weitere Artikel

Tödlicher Unfall bei Friedrichstal

Blaulicht
15 / 10 / 2019 / 10:31

Friedrichstal/Stutensee (pol/mw) Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Frontalzusammenstoß bei der L559/ K3579. Bei dem Unfall wurde eine Person tödlich verletzt. Die Straße zwischen dem Halsabschneidereck und zwischen der Einfahrt zur Leopoldshafener Straße in Friedrichstal ist derzeit gesperrt. Update (…)

31-Jähriger bei Messerstecherei in Langensteinbach getötet

Blaulicht
15 / 10 / 2019 / 10:26

Karlsbad-Langensteinbach (pol/ms) Bei einer Messerstecherei in Karlsbad-Langensteinbach ist gestern Abend ein 31-Jähriger getötet worden. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ein 22-Jähriger wurde ebenfalls verletzt. Die Hintergründe der Tat sind aktuell noch unklar. Laut Polizei waren zwei Gruppen mit jeweils (…)

Karlsruher Demonstration gegen Polizeigesetzverschärfung

Politik
14 / 10 / 2019 / 18:24

Karlsruhe (ck) Ereignisse wie die Terrortat in Halle werfen eine konkrete Frage auf: Bedeuten mehr Befugnisse für die Polizei auch gleichzeitig mehr Sicherheit für den Bürger? Zumindest die CDU in Baden-Württemberg beantwortet diese Frage mit einem eindeutigen Ja. Nach der (…)

83-Jähriger aus Baden-Baden vermisst

Blaulicht
14 / 10 / 2019 / 15:30

Baden-Baden (pol/ms) Seit Samstagnachmittag wird der 83-jährige Yury Suslov aus Baden-Baden vermisst. Die Polizei hofft bei der Suche auf Hinweise aus der Bevölkerung.  Der 83-jährige Yury Suslov wurde zuletzt am Samstagnachmittag an seiner Wohnanschrift gesehen. Seither fehlt von ihm jede Spur. Es (…)