7,50 Euro für Bareinzahlung rechtswidrig

04 / 12 / 2017 / 12:24

Karlsruhe (pm/da) Eine Gebühr von 7,50 Euro für die Bareinzahlung von Münzgeld bei der Bank ist rechtswidrig. Das hat das Landgericht Karlsruhe nach Angaben der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg entschieden. Die Badische Beamtenbank (BBBank) hatte diese Gebühr laut einer Klausel in ihrem Preisverzeichnis von ihren Kunden verlangt.

Ein Verbraucher hatte sich bei der Verbraucherzentrale über das Entgeld von 7,50 Euro für eine Bareinzahlung bei der BBBank beschwert. Die Verbraucherschützer mahnten daraufhin die Bank ab und forderten sie auf, die Klausel nicht mehr zu verwenden. Weil sie der Verbraucherzentrale zufolge die geforderte Unterlassungserklärung aber nicht abgeben wollte, reichte diese Klage vor dem Karlsruher Landgericht ein.

Gebühr von 7,50 Euro zu hoch

Das Gericht gab den Verbraucherschützern recht: Das vereinbarte Entgeld darf nur so hoch sein wie die Kosten, die bei der Erfüllung der vertraglichen Pflichten einer Bank entstehen. Die Klausel verstieße somit gegen §312 a Abs. 4 Nr. 2 BGB, so die Verbraucherzentrale. ,,Die Banken scheinen derzeit mit viel Kreativität neue Preise einzuführen. Wir prüfen bei jeder Beschwerde, ob die Klauseln gegen geltendes Recht verstoßen”, so Niels Nauhauser, Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

array(0) { } array(1) { [0]=> int(27581) }

Weitere Artikel

100 Millionen Euro für Landratsamt-Sanierung

Wirtschaft
14 / 12 / 2017 / 16:47

Es ist das ehemalige Gebäude der Badenwerk AG. 1996 kaufte der Landkreis Karlsruhe das zweithöchste Haus im Raum Karlsruhe. Heute, über 50 Jahre nach der Entstehung, ist das Bauwerk sanierungsbedürftig. Grobe Planungen gibt es dazu bereits, konkret sollen diese erst (…)

Existenzängste bei Rollicar Team

Wirtschaft
12 / 12 / 2017 / 19:37

Rollstuhltransporte, Arztfahrten, Krankentransporte: Das Rollicar Team aus Weingarten bringt Patienten von A nach B. Bezahlt wird der Transport von den Krankenkassen der Patienten - rund ein Drittel sind bei der AOK versichert. Zum 31.12. diesen Jahres läuft der Vertrag zwischen (…)

Japan in Karlsruhe: Zeichen der Freundschaft

Wirtschaft
07 / 12 / 2017 / 13:58

Karlsruhe (cm) Als wir das rote Kulttor durchschreiten, empfängt uns ein wahrhaftes Schauspiel aus Pflanzen, Wasser und Steinen. Exotische Ginkgo-Bäume, verträumte Brücken und zahlreiche Details laden zum Erkunden und Entspannen ein. Der Japangarten im Westen des Stadtgartens repräsentiert nicht nur (…)

Ausbildungsoffensive der Maler-Innung

Wirtschaft
05 / 12 / 2017 / 19:01

Den eigenen Beruf für die jüngere Generation attraktiv zu machen - das haben sich die Verantwortlichen der Maler- und Lackierer-Innung Mittelbaden/Nord auf die Fahne geschrieben. Dazu beitragen soll eine im vergangenen Jahr gestartete Qualitätsoffensive. Teil dieser Offensive sind sechs Seminare, (…)