Abseits der Wege

02 / 07 / 2020 / 17:16

Rastatt (aj) Ein neuer Erlebnispfad im Ötigheimer Wald soll die Menschen von den Schotterwegen in den Wald führen. Mehr Wertschätzung für das Naherholungsgebiet soll damit bewirkt werden. Steffen Jung hat den Pfad im Rahmen seiner Meisterarbeit geplant und umgesetzt. Mehr Bewusstsein für den Wald soll auch den Müll verringern, der täglich von Spaziergängern weggeworfen wird. Der größere Gegner heißt allerdings Klimawandel. Zwei verregnete Sommer bräuchte es, um die Hitze der letzten Jahre auszugleichen, sagt Stadtförster Martin Koch.

Weitere Artikel

Auto kracht gegen Baum: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Rastatt

Blaulicht
24 / 07 / 2020 / 10:36

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall heute Nacht in Rastatt wurden drei Personen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei verlor ein 21-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Unfallursache war offenbar überhöhte Geschwindigkeit. Der 21-Jährige war (…)