Blaulicht

Am Mittwoch wieder Schulbetrieb in Bretten

21 / 05 / 2019 / 17:08

Bretten (pm/et) Mehrere Kinder der Schillerschule und der Max-Planck-Realschule erlitten am Montag allergische Reaktionen. Die Polizei ging davon aus, dass diese durch die Brandhärchen des Eichenprozessionspinners hervorgerufen wurden. Am Montag und am Dienstag blieben die beiden Schulen deshalb geschlossen. Morgen soll der Unterricht wieder weiter gehen.  

Nach einer Krisensitzung beschloss die Stadt zusammen mit dem Gesundheitsamt und den Verantwortlichen der jeweiligen Schule, den Betrieb wieder zu öffnen, so die Stadt Bretten heute. Die Schüler werden gebeten, sich nicht im Freien aufzuhalten und die Fenster weitestgehend geschlossen zu halten. Denn es kann nicht garantiert werden, dass die Brandhärchen komplett beseitigt werden konnten.

Eine Firma schneidet derzeit Sträucher zurück und sperrt einige Wege. Die Verantwortlichen der Schule gehen davon aus, dass nach der Intensivreinigung des Gebäudes keine Gefahr mehr besteht.

Bereits vergangenen Freitag musste die Schule geschlossen werden. Auch hier beschwerten sich Schüler über Juckreize, die durch den Eichenprozessionsspinner ausgelöst wurden.

Weitere Artikel

Casino-Besucher schlägt Angestellte zu Boden

Blaulicht
15 / 08 / 2019 / 10:38

Karlsruhe (pol/da) In einem Brettener Spielcasino hat am am späten Mittwochabend ein 30-Jähriger eine Angestellte angegriffen. Der Polizei zufolge wollte sie den Gast hinaus werfen, weil er negativ aufgefallen war. Er schlug sie zu Boden. Gegen 23.40 Uhr kam es (…)

Blick in die Glaskugel: Kliniken Holding stellt Pläne vor

Wirtschaft
18 / 07 / 2019 / 19:04

Bretten (et) Fast jede zweite Klinik in Baden-Württemberg hat 2018 rote Zahlen geschrieben. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Krankenhausgesellschaft des Landes, kurz BWKG, hervor. Zur anderen Hälfte gehören unter anderem die neun Kliniken der Regionalen Kliniken Holding - (…)

Bretten auf dem Weg ins Mittelalter

Panorama
27 / 06 / 2019 / 16:19

Bretten (da) Jedes Jahr im Juni macht sich Bretten auf ins Mittelalter. Beim ,,Peter und Paul Fest" lässt die Stadt ihre Geschichte lebendig werden: Im Jahr 1504 belagerte der Herzog Ulrich von Württemberg die Stadt; versuchte, sie zu erobern. Plötzlich (…)

Mobilitätsuntersuchung in Bretten startet

Panorama
25 / 06 / 2019 / 18:47

Bretten (laho) Lange Staus und ewiges Warten - ein Ärgernis für alle Beteiligten. So geht es derzeit auch den Bürgern in Bretten. Hinzukommen E-Bike und Pedelacfahrer. Alle gemeinsam auf einer Fahrbahn. Verkehrschaos vorprogrammiert. Damit sich das in Zukunft ändert. Will (…)