Panorama

Arbeitslosigkeit in der Region sinkt weiter

29 / 03 / 2019 / 12:23

Karlsruhe (pm/cl/ms) Die Arbeitslosigkeit im Großraum Karlsruhe ist in diesem Frühjahr weiter zurückgegangen. Im März waren im Bezirk der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt 18.395 Männer und Frauen ohne Job, 878 weniger als im Vorjahresvergleich und 485 weniger als noch im Februar. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 3,2 Prozent. 

Ingo Zenkner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, begründet den Rückgang mit den angewendeten Qualifizierungsmaßnahmen. Diese sollen den Menschen einen Abschluss an Schulen und Ausbildungsplätzen erleichtern. Laut Zahlen der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt ist das Risiko arbeitslos zu werden ohne Abschluss fünfmal höher.

Ähnlich sieht die Entwicklung im Nordschwarzwald aus. Aktuell sind dort 10.756 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Quote ist im Vergleich zum Vorjahr von 3,3 auf 3,2 Prozent gesunken. Trotz des Rückgangs sind immer noch viele Stellen in der Region unbesetzt. Im Raum Karlsruhe sind laut der Bundesagentur 9.535, im Nordschwarzwald 5.161.

 

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Innovatives Rastatter Verkehrskonzept

Panorama
17 / 01 / 2020 / 14:23

Rastatt (mas) Wer kennt es nicht: Im Stress nur noch einmal kurz in die Stadt um ein paar Erledigungen zu machen. Doch dann findet man einfach keinen Parkplatz und der Shoppingtrip muss ausfallen. Exakt gegen dieses Problem hat der Gewerbeverein (…)

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)