Auswirkungen des Volksbegehrens: CDU Ortsverband informiert auf Gegenveranstaltung

04 / 12 / 2019 / 17:31

Au am Rhein (ck) Unter dem Namen “Rettet die Bienen” starteten die Initiatoren der Kampagne im September ein Volksbegehren zur Rettung der Artenvielfalt und der gezielten Förderung biologisch-nachhaltiger Landwirtschaft im Ländle. Derzeit pausiert die Mobilmachung, da man sich gemeinsam mit Landesregierung und Vertretern der baden-württembergischen Landwirtschaft in Gesprächen befindet, die zu einer einvernehmlichen Lösung führen sollen. Gerade auf Seiten der Landwirte ist die Skepsis angesichts der Forderungen die demnächst in ein entsprechendes Gesetz fließen könnten groß. Am gestrigen Abend lud der CDU Ortsverband AU am Rhein unter dem Titel “Gegenveranstaltung zur Initiative Rettet die Bienen” in die Rheinauhalle.

Weitere Artikel

CDU Karlsruhe fordert Parkplatzkonzept für die Oststadt

Politik
19 / 08 / 2019 / 13:33

Karlsruhe (pm/da) Die Karlsruher Christdemokraten fordern ein Parkplatzkonzept für die Karlsruher Oststadt entlang des neuen Radweges in der Haid-Und-Neu-Straße. „Wir stehen hinter der Entscheidung, die Radroute 15 umzusetzen. Zeitgleich muss aber sichergestellt sein, dass Anwohnerinnen und Anwohner, aber auch Geschäftsinhaber (…)

Europawahl: Zweithöchste Wahlbeteiligung in BW nach Spitzenwert von 1994

Politik
27 / 05 / 2019 / 16:10

Region (pm/lk) Die Wahlbeteiligung bei der Europawahl hat in Baden-Württemberg im Vergleich zu 2014 um 11,9 Prozentpunkte zugenommen. Das zeigen heute die vorläufigen Ergebnisse des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg. 64 Prozent der Wahlberechtigten gingen demnach am Sonntag wählen. Den höchsten Stimmenanteil (…)

CDU fordert mehr Pflegeplätze

Politik
27 / 03 / 2019 / 20:31

Karlsruhe (pm/laho) Mehr Pflegeplätze, das forderte die CDU bei der gestrigen Gemeinderatssitzung in Karlsruhe. In jedem Neubaugebiet sollen automatisch auch Pflege- und Betreuungseinrichtungen eingeplant werden. Angesichts des demografischen Wandels und aufgrund der Veränderungen der familiären Strukturen steigt die Zahl der (…)