Autobrand-Serie im Enzkreis nimmt kein Ende

03 / 12 / 2019 / 10:06

Enzkreis (pol/amf) Die Autobrand-Serie im Enzkreis nimmt kein Ende: In der Nacht von Montag auf Dienstag sind erneut Fahrzeuge in Flammen aufgegangen, diesmal in Kämpfelbach und Neuenbürg. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, wurden zunächst gegen Mitternacht in der Laierbergstraße im Kämpfelbacher Ortsteil Ersingen zwei Autos in Brand gesteckt, bevor drei Stunden später in der Schauinslandstraße in Neuenbürg drei weitere Autos den Flammen zum Opfer fielen. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein viertes Fahrzeug ebenfalls beschädigt.

Von dem oder den Tätern fehlt bislang weiterhin jede Spur. Der in der Nacht verursachte Gesamtschaden beläuft sich Schätzungen der Polizei zufolge auf rund 140.000 Euro. Bereits in der Nacht zum Montag hatten Unbekannte in Remchingen mehrere Autos angezündet und dabei ebenfalls einen Schaden im sechsstelligen Bereich verursacht.

 

Weitere Artikel

Marxzell: Rentner entsorgt Hose und 8.000 Euro im Altkleidercontainer

Blaulicht
20 / 02 / 2020 / 16:40

Marxzell (pol/ms) In Marxzell ist einem Rentner am Mittwochmorgen ein kurioses Missgeschick unterlaufen. Wie die Polizei mitteilte, entsorgte der 76-Jährige versehentlich 8.000 Euro in einem dortigen Altkleidercontainer. Das Geld hatte der Mann zum Schutz vor Einbrechern unter einer alten Hose (…)

Bilanz 2019: Mehr Drogentote als 2018

Blaulicht
19 / 02 / 2020 / 10:10

Karlsruhe (pm/msc) Im Vergleich zu 2018 sind im Jahr 2019 wieder mehr Menschen in Baden-Württemberg wegen des Konsums von Drogen gestorben. Das teilt das Innenministerium Baden-Württemberg heut mit. Dem Bericht zufolge stieg die Zahl der Toten von 121 (2018) auf 145 (…)

Polizei warnt vor Betrügern an der Haustür

Blaulicht
18 / 02 / 2020 / 16:48

Karlsruhe (pol/mcs) Nach Sturmtief Sabine bewerben laut Polizei  wieder vermehrt Betrüger ihre Haustürgeschäfte an. So werden beispielsweise spontane Handwerkerleistungen, wie das Dach am Haus neu zu decken oder auf Schäden zu untersuchen angeboten. Wie die Polizei am heutigen Mittag in (…)

Karlsruhe: 41-Jähriger soll Neunjährige sexuell missbraucht haben

Blaulicht
17 / 02 / 2020 / 16:16

Karlsruhe (pol/lp) Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat am Donnerstag einen Haftbefehl gegen einen 41-Jährigen erwirken können. Dem Mann wird schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Die Festnahme des Beschuldigten erfolgte am 06. Februar. Mit Haftbefehl gefahndet wurde bereits nach dem Mann wegen (…)