AVG erklärt Fahrermangel für behoben

15 / 05 / 2019 / 17:51

Karlsruhe (da) Zu wenig Fahrer, ausgefallene Züge, verärgerte Kunden – die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat sich in den letzten vier Jahren schwer getan. Ende 2018 mussten sich Alexander Pischon, Vorstand der Geschäftsführung, und Ascan Egerer, technischer Geschäftsführer, vor dem Karlsruher Kreistag wegen der massiven Zugausfälle erklären. Heute hat das Unternehmen verkündet, wieder auf Kurs zu sein. Dorothee Ackermann berichtet.

Weitere Artikel

Nach Zulassung: Kommt jetzt die E-Scooter-Flut?

Politik
17 / 06 / 2019 / 17:58

Karlsruhe (amf) Sie sehen aus wie herkömmliche Tretroller - mit dem Unterschied, dass man sie nicht zwangsläufig treten muss, sondern Unterstützung erhält durch einen Elektromotor. E-Scooter halten viele für eine Spielerei, andere für ein Fortbewegungsmittel der Zukunft, gerade auf kurzen, (…)

Deutschland startet erfolgreich in die EM

Sport
17 / 06 / 2019 / 17:55

Mörsch (laho) Sechs Mal wurden sie bereits Europameister. Jetzt soll es erneut klappen - und das im eigenen Land. Die Rede ist von der deutschen Nationalmannschaft des Motoballs. Sechs Teams spielen bis Samstag um den Titel des Europameisters. Gestern startete (…)

Kampf um ein ordentliches Grillvergnügen

Panorama
17 / 06 / 2019 / 17:19

Karlsruhe (da) Mit einem saftigen Stück Fleisch oder würzigem Grillkäse den lauen Sommerabend genießen - dafür ist aktuell die richtige Jahreszeit. In Karlsruhe ist Grillen an sechs öffentlichen Stellen möglich. ,,Wildes" Grillen in den Parks, z.B. in der ,,Klotze", kann (…)