KSC

Public Viewing zum Relegationsrückspiel

14 / 05 / 2018 / 14:24

Karlsruhe (ps) Das Herz der Region schlägt wieder einmal blau-weiß! Am 18. und 22. Mai kämpft der KSC um die Rückkehr in die zweite Bundesliga. Das Heimspiel im Wildparkstadion war in wenigen Minuten ausverkauft. Für das Rückspiel sorgt Baden TV in Kooperation mit “die neue welle” dafür, dass die KSC-Fans im heimischen Wildparkstadion gemeinsam mitfiebern und hoffentlich mitfeiern können!

Das Spiel wird auf einer riesigen LED-Leinwand gezeigt, die per Kran über dem Rasen vor der Haupttribüne aufgehängt wird. Insgesamt stehen ca. 5.000 überdachte Sitzplätze zur Verfügung. „Der KSC ist und bleibt das sportliche Aushängeschild der Region. Deshalb möchten wir den vielen Fans, die nicht mit nach Aue fahren können, eine Chance geben, trotzdem im Stadionfeeling hoffentlich den Aufstieg zu feiern“, sagt Baden-TV-Geschäftsführer Bernd Gnann. Die kurzfristige Organisation war möglich, da Baden TV sich ohnehin mitten in den Vorbereitungen für das CAS WM Public Viewing an gleicher Stelle befindet.

Karten gibt`s ab 15 Uhr 

Der Einlass zum Public Viewing beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei, es wird lediglich eine Reservierungsgebühr erhoben. Im Preis von sieben Euro sind diese Reservierungsgebühr sowie ein Getränk enthalten. Karten gibt es ab heute um 15 Uhr unter baden-tv.com/publicviewing, VIP-Tickets auf Anfrage per Mail an verkauf@baden-tv.com. Unter baden-tv.com/publicviewing sind ab Anfang nächster Woche auch Tickets für das Public Viewing der deutschen WM-Spiele buchbar.

Weitere Artikel

Brandstiftung in Vereinsheim

Panorama
14 / 10 / 2019 / 17:41

Pforzheim (lp) Am Sonntag kam es im Vereinsheim des FC Fatihspor zu einem Brand. Als das Feuer bemerkt wurde war es bereits zu spät. Die Feuerwehr musste nicht mehr löschen, da das Feuer von selbst ausbrannte. Der Sachschaden beträgt ersten (…)

KSC-Mitglieder wählen Präsidium

KSC
14 / 10 / 2019 / 16:19

Karlsruhe (mas) Am Samstag wurde erneut Ingo Wellenreuther zum KSC-Präsidenten gewählt. Mit einem knappen Vorsprung von 3,8 Prozent konnte sich Wellenreuther gegen seinen Konkurrenten Martin Müller durchsetzen. Damit geht er in seine dritte Amtszeit.

Präsidentenwahl: Die Entscheidung

KSC
12 / 10 / 2019 / 17:36

Karlsruhe (ml) Seit neun Jahren ist er Präsident beim Karlsruher SC - drei weitere Jahre werden nun folgen. Ingo Wellenreuther konnte die Wahl für sich entscheiden. Wir haben das Wahlergebnis kurz zusammengefasst.