Panorama
C: DB AG

Bahnhof Mühlacker nun modernisiert und barrierefrei

05 / 07 / 2019 / 07:02

Mühlacker (pm) Bereits 2015 konnten die Aufzüge am Bahnhof Mühlacker rechtzeitig zum Beginn der Gartenschau Enzgärten in Betrieb gehen. Ende 2016 startete die Bahnhofsmodernisierung in Mühlacker mit dem symbolischen Spatenstich durch Vertreter von Bahn, Land und Politik.

Rund zweieinhalb Jahre später wird nun der Gesamtabschluss der Maßnahme in Mühlacker durch Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest, DB Station&Service AG, Frank Schneider, Oberbürgermeister der Stadt Mühlacker, sowie Gerd Hickmann, Leiter Abteilung Öffentlicher Verkehr im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, gefeiert. Neben geladenen Gästen aus dem Gemeinderat und weiteren Vertretern aus der Politik begleiteten auch Reisende, Pendler und Besucher vor Ort die offiziellen Feierlichkeiten.

Im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms wurden zwischen 2009 und 2019 rund 218 Millionen Euro in die Bahnhofsinfrastruktur des Bundeslandes Baden-Württemberg investiert. Der Bahnhof Mühlacker ist eine dieser profitierenden Stationen und wurde in diesem Rahmen modernisiert und barrierefrei ausgebaut.

Die Maßnahme am Bahnhof Mühlacker bestand aus der barrierefreien Erschließung mittels dreier Aufzugsanlagen sowie dem Neubau der Bahnsteige am Gleis 1 und an den Gleisen 2 und 3 auf einer Länge von jeweils ca. 300 Metern. Zusätzlich erfolgte der Neubau des Bahnsteigs am Gleis 5 mit 210 Metern und des Bahnsteigs am Gleis 50 mit 120 Metern. Die Anpassung der Beleuchtung, der Bahnsteigdächer und der Bahnsteigausstattung sowie die gestalterische Aufwertung der Personenunterführung runden die Baumaßnahme in Mühlacker ab.

„Durch die Bahnhofsmodernisierung in Mühlacker erhält die größte Stadt des Landkreises ein adäquates Aushängeschild für ankommende Besucher. Mit knapp 10.000 Reisenden pro Tag ist der Bahnhof Mühlacker aber auch von regionaler Bedeutung für den täglichen Pendlerverkehr“, sagte Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest, DB Station&Service AG. Oberbürgermeister Frank Schneider freut sich über die Investitionen am Bahnhof seiner Stadt: „Nach der Installierung der Aufzüge rechtzeitig zur Gartenschau im Jahr 2015 ist dies nun eine weitere große Erleichterung für die Fahrgäste in unserer traditionsreichen Eisenbahnerstadt.“

Weitere Artikel

Update: Bahnhofsvorplatz gesperrt

Blaulicht
13 / 07 / 2019 / 21:20

Update: Wie die Polizei mitteilt geht der Tag traurig zu Ende. Der Mann ist gegen 22.30 Uhr vom Kran gesprungen. Die Ermittlungen zum Hintergrund laufen, die Sperrungen werden Stück für Stück aufgehoben. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Informationen (…)

Fahrplanwechsel stößt auf Pendler-Kritik

Panorama
03 / 07 / 2019 / 17:11

Niefern-Öschelbronn (ame) Der Fahrplanwechsel Anfang Juni sorgt bei vielen Pendlern für Unmut. Zwar habe sich dadurch die Taktung der Züge zwischen unter anderem Stuttgart-Pforzheim-Karlsruhe verbessert, so FDP-Landtagsabgeordneter Erik Schweickert, die Bahnhöfe in den umliegenden Gemeinden werden allerdings nur noch mäßig (…)

Zehnjährige ins Gesicht geschlagen

Blaulicht
05 / 06 / 2019 / 14:13

Mühlacker (pol/pas) Ein bisher unbekannter Junge hat am Dienstagmorgen ein zehn Jahre altes Mädchen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen, das teilt die Polizei heute mit. Die sucht nun mit einer Täterbeschreibung nach dem Jugendlichen. Der Vorfall habe sich (…)

Wahlergebnis Mühlacker

Wahlergebnisse 2019
26 / 05 / 2019 / 20:48

vorläufiges Ergebnis / erste grobe Auszählung Gemeinderat : CDU 23,4 SPD 16,4 Freie Wähler 21,0 Liste Mensch und Umwelt 21,1 FDP 10,9 AfD 7,2   vorläufiges Ergebnis Europawahl (im Klammern das Ergebnis aus dem Jahr 2014): CDU 28,4 (35,1) SPD 15,2 (…)