Wirtschaft

Banken streiken wieder

18 / 06 / 2019 / 11:46

Stuttgart (et) Seit heute morgen laufen zweitägige Warnstreiks bei baden-württembergischen Banken. Über 1.000 Bankgeschäfte im Raum Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim, sowie die Bausparkassen Schwäbisch Hall und Wüstenrot nehmen daran teil. Die Gewerkschaft ver.di rief zu diesem Streik auf. Das sind bereits die Streiktage sieben und acht bei Banken in Baden-Württemberg.

Eine zentrale Kundgebung fand in Ludwigsburg auf dem Rathausplatz statt. Ver.di Landesfachbereichsleiter Frank Hawel: „Mit diesen Warnstreiks wollen wir den Arbeitgebern vor der fünften Verhandlungsrunde die Erwartungshaltung der Beschäftigten in ihren Häusern unmissverständlich deutlich machen. Die systematische Abwertung der Bank-Berufe durch die anvisierten fünf Jahre Reallohnverlust von 2017 bis 2021 ist unakzeptabel. Entlastung statt Entwertung ist das Gebot der Stunde.“

Ver.di fordert eine Gehaltserhöhung in drei Schritten. Für die rund 200.000 Beschäftigten bei privaten und öffentlichen Banken will die Gewerkschaft sechs Prozent mehr Gehalt bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Unter anderem fordert die Gewerkschaft für Auszubildende eine Erhöhung der Vergütung um 100 Euro.

 

 

Weitere Artikel

DAS FEST 2019 geht mit PxP Allstars zu Ende

Unterhaltung
21 / 07 / 2019 / 21:18

Karlsruhe (ame/ms) Das war es: DAS FEST 2019. Mit dem Auftritt der PxP Allstars, inklusive einem erneuten Auftritt von Fettes Brot, neigt sich das dreitägige Festival in der Günther-Klotz-Anlage einem Ende zu. "Wir haben ideale Festivaltage hinter uns und das (…)

DAS FEST Tag 3: Klassikfrühstück, Alma & PxP Allstars

Unterhaltung
21 / 07 / 2019 / 10:30

Karlsruhe (ame) Es ist 10.30 Uhr und damit Zeit für das traditionelle Klassikfrühstück auf der Hauptbühne von DAS FEST. Wieder einmal machen sich die Karlsruher auf in die Günther-Klotz-Anlage, mit eigenem Frühstück, bereit für die Klänge der Badischen Staatskapelle. Wir (…)

Karlsruhe will ,,City of Media Arts" werden

Kultur
19 / 07 / 2019 / 18:36

Karlsruhe (da) Die Stadt Karlsruhe will UNESCO ,,City of Media Arts" werden. Der Titel ist Teil des Projekts ,,Creative Cities Network" der UNESCO und soll die kulturelle Vielfalt und Kreativität in den jeweiligen Städten erhalten und fördern - und die (…)

Badisches Staatstheater zieht Bilanz

Kultur
19 / 07 / 2019 / 17:00

Karlsruhe (lp) Bilanz ziehen heißt es im Staatstheater Karlsruhe. Die Spielzeit 2018/19 neigt sich dem Ende und die Verantwortlichen präsentieren die Besucherzahlen. Trotz sinkender Vorstellungszahlen sind die Besucherzahlen im Vergleich zu vorangegangenen Spielzeit gestiegen.