Panorama

Bauarbeiten in der Oststadt starten heute

17 / 07 / 2017 / 09:35

Karlsruhe (pm/ms) Ab heute erwartet die Karlsruher wieder ein altbekanntes Bild. Absperrungen, Bagger und Bauarbeiter werden die Szenerie in der Oststadt bestimmen. Dort beginnen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und das Tiefbauamt mit umfangreichen Gleis- und Straßenbauarbeiten. Für Fahrgäste und Anwohner bedeuten die Baumaßnahmen Umstellungen und Einschränkungen.

Schwerpunkt der Arbeiten, die bis Ende November abgeschlossen sein sollen, ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle am Hauptfriedhof sowie der Neubau der Haltestelle Essenweinstraße. Gleichzeitig finden Gleisbauarbeiten entlang der Tullastraße zwischen der Rintheimer Straße und Gerwigstraße sowie einige Leitungsarbeiten der Stadtwerke Karlsruhe statt. Dazu muss der Bahnverkehr auf der Tullastraße ab heute komplett eingestellt werden.

Hauptarbeiten zwischen 6 Uhr und 22 Uhr 

Die Bautrupps führen ihre Arbeiten laut VBK zwischen 6 Uhr und 22 Uhr durch. Hier kann es auch in den Abendstunden zu einem erhöhten Lärmpegel kommen. Die Baufirmen werden aber dazu angehalten, die lärmintensiven Arbeiten zwischen 7 Uhr und 20 Uhr durchzuführen. Ab dem 9. September soll sich die Situation entspannen: Dann sollen die ersten Bahnen wieder auf den Schienen der Tullastraße rollen. Die komplette Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein.

Weitere Artikel

Boden über Rastatter Tunnel erneut abgesackt

Panorama
24 / 04 / 2018 / 09:16

Rastatt (da) Bei den Bauarbeiten am Knotenpunkt Rastatt hat sich vor wenigen Tagen die Erde über dem Rastatter Tunnel abgesenkt. Nach Angaben von Michael Breßmer, einem Sprecher der Deutschen Bahn, entstand ein 60 Zentimeter tiefes Loch mit einem Durchmesser von (…)

Falsche Telekom-Mitarbeiter tricksen Seniorin in Pforzheim aus

Blaulicht
20 / 04 / 2018 / 13:41

Pforzheim (pol/ms) Zwei falsche Telekom-Mitarbeiter haben am Mittwoch in Pforzheim eine Seniorin beklaut. Wie die Polizei mitteilte, erbeuteten die Trickdiebe Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Am Mittag klingelten die beiden Täter an der Wohnung der 75-Jährigen und gaben (…)

Neues KSC-Stadion wird zwölf Millionen Euro teurer

KSC
20 / 04 / 2018 / 12:35

Karlsruhe (ms) Die Gesamtkosten für den Neubau des Wildparkstadions steigen um rund zwölf Millionen Euro. Das teilen Stadt und Karlsruher SC heute auf einer Pressekonferenz mit. Drei Millionen davon soll der KSC selbst stemmen. Grund für die Kostensteigerung: Die Entsorgung von (…)