Politik

Benz-Werk heute Thema im Rastatter Gemeinderat

08 / 11 / 2018 / 08:29

Rastatt (an/pm) Die geplante Entwicklung des Mercedes-Benz-Werks in Rastatt ist heute Thema im Gemeinderat. Dazu werden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie vorgestellt, die Bebauungspläne und das weitere Vorgehen besprochen, meldet die Stadt Rastatt.

170 ha ist das Werksgelände des Mercedes Benz Werks im Westen von Rastatt groß. Rund 6.500 Angestellte arbeiten aktuell dort in der Produktion. Seit dem Jahr 1992 ist das Werk selbstständig und wurde bereits in den letzten Jahren mehrfach erweitert, heißt es in der Machbarkeitsstudie. Die Entwicklungsmöglichkeiten auf dem Gelände seien nun erschöpft. Aktuell werden Produktionsumfänge anteilig auf das Getriebewerk Rastatt sowie auf andere Werksteile, wie beispielsweise Gaggenau und Kuppenheim, verlagert, heißt es weiter. Ein zusätzlicher Flächenbedarf von 30 ha sei daher dringend erforderlich, um das Werk zukunftsgerichtet weiterzuentwickeln.

Der Gemeinderat der Stadt Rastatt hat daher die Stadtverwaltung beauftragt, zur Sicherung der Zukunft der PKW-Produktion im Mercedes-Benz Werk Rastatt eine Machbarkeitsstudie
durchzuführen. Dafür wurde das Institut für Umweltstudien (IUS) in Heidelberg im Herbst 2017 mit der Ausarbeitung der Machbarkeitsstudie beauftragt.

Auch Thema im heutigen Gemeinderat sind die Bebauungspläne:„Ehemaliges Versuchsgut im Gewann Oberwald, 4. vereinfachte Änderung“ in Rastatt, BPL „Automobilwerk Rastatt, Süd-Erweiterung“ in Rastatt-Ottersdorf und der BPL „Automobilwerk Rastatt, Südost-Erweiterung“ in Rastatt.

Um die Öffentlichkeit an der Planung der Erweiterung teilhaben zu lassen, hat die Stadt Rastatt folgende Homepage eingerichtet: www.standortzukunft.rastatt.de

Weitere Artikel

Rastatt: Zwei Fußgängerinnen bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
13 / 01 / 2019 / 10:48

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall am Samstagmorgen in Rastatt haben sich zwei Fußgängerinnen schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die beiden Frauen vom Auto eines 17-Jährigen erfasst. Der junge Fahrer war offenbar zu schnell unterwegs. Der 17-jährige Autofahrer (…)

PFC-Untersuchung mit 1,7 Millionen Euro gefördert

Politik
08 / 01 / 2019 / 15:32

Rastatt/Baden-Baden/Stuttgart (pm/vg) Das Umweltministerium unterstützt Forschungsvorhaben zur wissenschaftlichen Beurteilung der PFC-Belastung im Land mit insgesamt rund 1,7 Millionen Euro. Das gab das Ministerium heute bekannt. Seit Dezember arbeiten bereits verschiedene Organisationen und Institute an insgesamt drei verschiedenen Forschungsprojekten, darunter auch (…)

Von eigenem Pannenfahrzeug überrollt: Zwei Personen schwer verletzt

Blaulicht
08 / 01 / 2019 / 13:12

Rastatt-Rauental (pol/vg) Wie das Polizeipräsidium Offenburg mitteilt, kam es auf der Bundesstraße B462 am Mittag zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Ein Wagen soll auf dem Dach zum Liegen gekommen sein. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen vorliegen. Update der (…)

Leichnam bei Rastatt gefunden - Ermittlungen laufen

Blaulicht
05 / 01 / 2019 / 14:53

Rastatt (pol/vg) Wie die Staatsanwaltschaft Baden-Baden und das Polizeipräsidium Offenburg in einer gemeinsamen Pressemitteilung heute berichten, wurde am Freitagnachmittag auf einem Feldweg nahe der Autobahn bei Rastatt-Förch ein männlicher Leichnam gefunden. Die Ermittlungen zur Todesursache laufen noch, bislang hätten sich (…)