Kultur
Quelle: Jürgen Schurr

Besucherrekord beim Tag des offenen Denkmals

11 / 09 / 2018 / 19:34

Region (pm/ael) Am 9. September hat der Tag des offenen Denkmals stattgefunden. Über 12.000 Interessierte besuchten die Kulturstätten der Region. Die Verantwortlichen zeigen sich erfreut.

Der Tag des offenen Denkmals am vergangenen Sonntag verzeichnete einen Besucherrekord. Über 12.000 Interessierten hatten die Denkmäler und die Kulturstätten der Region besucht, die für diesen Tag ihre Pforten geöffnet hatten . Patrick Müller von der Ölmühle in Daxlanden berichtete, dass sie von Besuchern beinahe überrannt worden wären. Auch Christian Boden vom historischen Stadtbahndepot zeigte sich erfreut über den Trubel. Die historischen Stätten würden so wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Am Sonntagmorgen ist im Bundesgerichtshof in Karlsruhe der Tag des offenen Denkmals offiziell eröffnet worden (Baden TV berichtete). Das Motto von Staatssekretärin Katrin Schütz: „Beim Denkmaltag geht es um mehr als Statuen oder Bauten”. Europa habe ein gemeinsames kulturelles Erbe, das die Menschen wieder entdecken sollen. Frank Mentrup hat die Akteure des Denkmaltags gewürdigt: „Denkmalschutz und Denkmalpflege lebt von einer engagierten Bürgerschaft, die bei der Erhaltung des kulturellen Erbes hilft“.

Bild: Jürgen Schurr

Weitere Artikel

KSC mit Chance auf Wiedergutmachung

KSC
23 / 08 / 2019 / 19:00

Karlsruhe (ms) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC am vierten Spieltag der zweiten Liga auf den Hamburger SV. Nach dem letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Relegation 2015 haben die Blau-Weißen nun die Möglichkeit Revanche zu nehmen.

Volkswohnung will neue Sozialwohnungen in Karlsruhe bauen

Wirtschaft
23 / 08 / 2019 / 17:09

Karlsruhe (da) In Karlsruhe ist der Wohnraum knapp. Laut der Partei DIE LINKE fehlen in der Fächerstadt bis 2030 20.000 Wohnungen; OB Mentrup sprach Anfang August gegenüber KA.news von 14.000 benötigten Wohnungen. Sozialwohnungen gibt es aktuell etwa 3.700 in Karlsruhe. (…)

Polizei verhindert Schlimmeres: Bus mit völlig beschädigten Reifen gestoppt

Blaulicht
22 / 08 / 2019 / 15:31

Karlsruhe (pol/ms/jh) Bei einer Kontrolle am vergangenen Freitag am Busbahnhof Karlsruhe wurde ein Linienbus aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bus fünf völlig beschädigte Reifen. Die wären früher oder später geplatzt.  Der Bus war Teil eines Linienverkehrs zwischen Brüssel (…)