Blaulicht

Betrunkener macht sich mit Rettungswagen davon

10 / 01 / 2019 / 19:04

Pforzheim (laho/pol) Während gerade noch die Notfallbehandlungen in einem Rettungswagen liefen, stieg ein Volltrunkener 41-Jähriger in die Fahrerkabine, schnappte sich den Wagen und fuhr davon.

Nach einer Strecke von etwa 300 Metern gelang es den Notfallsanitätern über ein Verbindungsfenster zum Führerhaus den Mann zum Anhalten zu bewegen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Unterdessen hatte der Betrunkene bereits einen Baum gestreift und dabei einen Außenspiegel des Rettungswagens beschädigt. Ein Sanitäter wurde offenbar beim Griff durch das Verbindungsfenster leicht verletzt. Gerade aufgrund des umsichtigen und beherzten Eingreifens des Rettungsteams konnte wohl Schlimmeres verhindert werden.

Die Polizei eilte mit insgesamt fünf Streifenfahrzeugen zu der Örtlichkeit und nahm den aus Polen stammenden, bislang polizeilich unbescholtenen Mann in Gewahrsam. Ein Alkoholtest war aufgrund seines Zustandes nicht möglich. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen.

 

 

 

 

Weitere Artikel

Toter identifiziert

Blaulicht
25 / 02 / 2015 / 12:16

Pforzheim (pol/yb) Der am Donnerstagvormittag, 19.02.2015, in Eutingen auf Höhe des Flusskraftwerks aus der Enz geborgene Tote konnte nunmehr zweifelsfrei identifiziert werden. Anhand eines DNA-Abgleichs wurde festgestellt, dass es sich um den seit dem 10. Januar vermissten 41 Jahre alten Mann (…)

41 Jahre alter Mann aus Pforzheim vermisst

Blaulicht
23 / 01 / 2015 / 14:00

Pforzheim (pol/yb) Der 41-jährige Albert Stellwag aus Pforzheim wird seit dem 10. Januar vermisst. Der als sehr zuverlässig geltende Mann war am Montag, den 12. Januar, nicht an seiner Arbeitsstelle erschienen. Die Familie schaltete die Polizei ein, deren kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, (…)