Bienen und künstliche Intelligenz

29 / 05 / 2018 / 13:33

Karlsruhe (jmm) “Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben”, heißt es im Allgemeinen. Was früher noch als Zukunftsmusik galt, ist heute Realität. Bienensterben und Insektenrückgang sind Themen, über die sich Wissenschaftler die Köpfe zerbrechen. Apic.ai ist ein neues Projekt von jungen Wissenschaftlern, die mithilfe künstlicher Intelligenz das Bienensterben bekämpfen wollen.

Weitere Artikel

Bienenstöcke gestohlen

Panorama
29 / 05 / 2018 / 14:58

Ubstadt-Weiher (lms) Am Wochenende haben Diebe mehrere Bienenstöcke vom Gelände eines Imkervereins in Ubstadt-Weiher entwendet. Bereits Anfang Mai wurden etliche Kilo Honig aus Bienenstöcken im nahegelegenen Zeutern gestohlen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus.

Bienen und künstliche Intelligenz

Wissenschaft
29 / 05 / 2018 / 12:33

Karlsruhe (jmm) "Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben", heißt es im Allgemeinen. Was früher noch als Zukunftsmusik galt, ist heute Realität. Bienensterben und Insektenrückgang sind Themen, über die sich (…)

Braucht Künstliche Intelligenz eine Ethik?

Panorama
18 / 10 / 2017 / 09:23

Karlsruhe (pm/da) Unternehmer diskutieren heute in Karlsruhe über ethische Parameter für Künstliche Intelligenz. Unter dem Titel ,,Wann fragt die erste Künstliche Intelligenz nach ihrem Schöpfer" findet der Einführungsvortrag statt, meldet die Evangelische Landeskirche in Baden. Anschließend tauschen sich die Teilnehmer (…)

Bienenhaus auf der Bundesstraße

Blaulicht
24 / 04 / 2014 / 19:36

Willstätt/Offenburg (pol) Eine 28-Jährige fuhr mit ihrem Wagen auf der B28 von Kehl Richtung Oberkirch, als ihr, auf der Höhe von Willstätt, ein Bienenhaus unter die Räder geriet. Zum Ausweichen war es zu spät, die junge Frau überrollte das ungewöhnliche (…)