Blaulicht

Blaulicht kompakt Rastatt-Murgtal

06 / 01 / 2014 / 12:30

Verkehrsunfallflucht

Durmersheim. Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr parkte der Geschädigte seinen Pkw in der Hauptstraße in Durmersheim und begab sich in ein Gasthaus. Nur wenige Minuten später wurde er darauf aufmerksam gemacht, dass der Fahrer eines silbernen Daimler-Benz, A-Klasse, gegen seinen geparkten Pkw gefahren sei. Bei der Überprüfung seines Fahrzeuges stellte der Geschädigte fest, dass der linke Außenspiegel abgefahren wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von 500,- Euro zu kümmern.

Raub

Rastatt. Am Sonntagabend gegen 22.40 Uhr wurde in der Rauentaler Straße der 23-jährige Geschädigte von zwei bislang unbekannten jüngeren Männern (etwa 18 bis 20 Jahre alt) angesprochen. Sie fragten den Geschädigten nach Geld. Als dieser dies ablehnte wurde er geschlagen und seine Geldbörse wurde geraubt. Die Täter flüchteten zu Fuß. Der Geschädigte musste sich zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rastatt begeben.

Dieseldiebstahl und Täterfestnahme

Rastatt. Am Sonntagabend gegen 23.20 Uhr beobachtete ein Anwohner der Woogseestraße wie zwei Personen sich im Industriegebiet an einem freistehenden Heizöltank zu schaffen machten. Sie pumpten Heizöl in einen VW-Bus um. Durch die schnell am Einsatzort eintreffenden Beamten des Polizeireviers Rastatt konnte einer der Täter festgenommen werden. Der zweite Täter versteckte sich auf dem weitläufigen Firmengelände. Durch Unterstützungskräfte des Polizeireviers Gaggenau wurde das Gelände umstellt und durch Kräfte der Hundestaffel des Polizeipräsidiums Karlsruhe durchsucht. Hierbei wurde der zweite Täter, welcher sich in einem Reifenstapel versteckt hatte, durch den Polizeihund aufgespürt. Die Täter, 28 und 29 Jahre alt, wurden festgenommen. Bei der Durchsuchung der Täter kam bei einem ein Schlagstock und Pfefferspray zum Vorschein. In dem VW-Bus befand sich ein großer Tank welcher vollständig mit Heizöl befüllt war.

Weitere Artikel

Ziege in Forbach gerissen

Panorama
15 / 02 / 2020 / 18:00

Rastatt (pm/mcs) Am vergangenen Mittwoch ist auf einer Weide in Forbach eine gerissene Ziege gefunden worden. Die Fachleute gehen von einem Wolf als Angreifer aus. Die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) haben am Freitag Untersuchungen vor Ort durchgeführt. (…)

Fahrplan zum Weiterbau am Eisenbahn-Tunnel Rastatt

Panorama
12 / 02 / 2020 / 17:22

Rastatt (mw) Der Eisenbahn-Tunnel Rastatt sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Gesprächsstoff. Heute gab die Deutsche Bundesbahn den Fahrplan für die nächsten Schritte des Bauvorhabens bekannt.

Innovatives Rastatter Verkehrskonzept

Panorama
17 / 01 / 2020 / 14:23

Rastatt (mas) Wer kennt es nicht: Im Stress nur noch einmal kurz in die Stadt um ein paar Erledigungen zu machen. Doch dann findet man einfach keinen Parkplatz und der Shoppingtrip muss ausfallen. Exakt gegen dieses Problem hat der Gewerbeverein (…)

Feurwehrleute helfen sich gegenseitig

Blaulicht
09 / 01 / 2020 / 17:17

Rastatt (mw) Feuerwehreinsätze gehen oftmals mit schlimmen, belastenden Erlebnissen einher. Doch nicht nur Betroffene leiden unter den Ereignissen. Manchen Feuerwehrleuten fällt es schwer einprägende Erlebnisse zu verarbeiten. Um diesen seelisch belasteten Feuerwehrleuten zu helfen, wurde im Rastatter Landkreis ein einsatz-Nachsorge-Team (…)