Panorama

Blauzungenkrankheit in Ottersweier ausgebrochen

13 / 12 / 2018 / 09:05

Rastatt (pm/ij) Das Landratsamt Rasatt hat bei einem Rinderbestand in Ottersweier die Blauzungenkrankheut amtlich festgestellt. Der Virus ist für Menschen nicht gefährlich. Um den Ausbruchbetrieb wird nun ein Sperrgebiet mit einem Radios von 150 Kilometer eingerichtet.

Wie der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk mitteilt, sind Fleisch und Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse ohne Bedenken verzehrbar. Der Virus ist bei einer routinemäßigen Untersuchung festgestellt worden.

Das Sperrgebiet muss mindestens zwei Jahre aufrecht erhalten werden. „Im Sperrgebiet und damit im gesamten Land sind sämtliche Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltungen sowie die Haltung von Wildwiederkäuern dem jeweils zuständigen Landratsamt oder Bürgermeisteramt in den Stadtkreisen unter Angabe des Standorts der Tiere mitzuteilen. Hierzu kann ein Meldevordruck verwendet werden, der von den Ämtern zur Verfügung gestellt wird“, erklärte Minister Hauk.

Tierhalter, die sich in der Sperrzone befinden, müssen nun dem jeweiligen Landratsamt den Standort der Tiere melden. Das Ministerium ruft erneut dazu auf, die Tiere impfen zu lassen. Denn nur so lasse sich die Seuche bekämpfen. Die Blauzungenkrankheit tritt vor allem bei Schafen und Rindern auf.

 

Weitere Artikel

Rastatt und Bretten bewerben sich

Panorama
12 / 03 / 2020 / 16:57

Rastatt/Bretten (msc) Es werden Millionenprojekte, sowohl in Rastatt, als auch in Bretten, falls sich die beiden Bewerbungen für die Landesgartenschau, beziehungsweise die Gartenschau, am Ende durchsetzen sollten. Jährlich werden die im Wechsel veranstaltet. Rastatt strebt allen voran das Jahre 2032 (…)

Ziege in Forbach gerissen

Panorama
15 / 02 / 2020 / 18:00

Rastatt (pm/mcs) Am vergangenen Mittwoch ist auf einer Weide in Forbach eine gerissene Ziege gefunden worden. Die Fachleute gehen von einem Wolf als Angreifer aus. Die Fachleute der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) haben am Freitag Untersuchungen vor Ort durchgeführt. (…)

Fahrplan zum Weiterbau am Eisenbahn-Tunnel Rastatt

Panorama
12 / 02 / 2020 / 17:22

Rastatt (mw) Der Eisenbahn-Tunnel Rastatt sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Gesprächsstoff. Heute gab die Deutsche Bundesbahn den Fahrplan für die nächsten Schritte des Bauvorhabens bekannt.

Innovatives Rastatter Verkehrskonzept

Panorama
17 / 01 / 2020 / 14:23

Rastatt (mas) Wer kennt es nicht: Im Stress nur noch einmal kurz in die Stadt um ein paar Erledigungen zu machen. Doch dann findet man einfach keinen Parkplatz und der Shoppingtrip muss ausfallen. Exakt gegen dieses Problem hat der Gewerbeverein (…)