Panorama

Blauzungenkrankheit in Ottersweier ausgebrochen

13 / 12 / 2018 / 09:05

Rastatt (pm/ij) Das Landratsamt Rasatt hat bei einem Rinderbestand in Ottersweier die Blauzungenkrankheut amtlich festgestellt. Der Virus ist für Menschen nicht gefährlich. Um den Ausbruchbetrieb wird nun ein Sperrgebiet mit einem Radios von 150 Kilometer eingerichtet.

Wie der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk mitteilt, sind Fleisch und Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse ohne Bedenken verzehrbar. Der Virus ist bei einer routinemäßigen Untersuchung festgestellt worden.

Das Sperrgebiet muss mindestens zwei Jahre aufrecht erhalten werden. „Im Sperrgebiet und damit im gesamten Land sind sämtliche Rinder-, Schaf- und Ziegenhaltungen sowie die Haltung von Wildwiederkäuern dem jeweils zuständigen Landratsamt oder Bürgermeisteramt in den Stadtkreisen unter Angabe des Standorts der Tiere mitzuteilen. Hierzu kann ein Meldevordruck verwendet werden, der von den Ämtern zur Verfügung gestellt wird“, erklärte Minister Hauk.

Tierhalter, die sich in der Sperrzone befinden, müssen nun dem jeweiligen Landratsamt den Standort der Tiere melden. Das Ministerium ruft erneut dazu auf, die Tiere impfen zu lassen. Denn nur so lasse sich die Seuche bekämpfen. Die Blauzungenkrankheit tritt vor allem bei Schafen und Rindern auf.

 

Weitere Artikel

Polizei informiert: Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Panorama
08 / 11 / 2019 / 19:15

Bühl (msc) Spätestens mit der Zeitumstellung vor zwei Wochen werden die Tage immer kürzer und von Dunkelheit geprägt. Gerade in dieser Zeit häuft sich statistisch gesehen die Zahl der Einbrüche und Einbruchversuche. Um dem entgegenzuwirken, informiert das Landeskriminalamt Baden-Württemberg regelmäßig (…)

Wolfsangriffe im Murgtal?

Panorama
21 / 10 / 2019 / 19:07

Forbach (lp) Alle Indizien sprechen für den Wolf als Täter. Am Wochenende kam es in zwei Ortsteilen von Forbach zu zwei Angriffen auf Nutztiere. In Langenbrand hatte der Wolf vier Schafe auf der Weide von Sven Strobel gerissen. In der (…)

Rastatt: Zeuge gesucht

Blaulicht
19 / 10 / 2019 / 09:30

Rastatt (pol/ml) Nach einer Körperverletzung wird in Rastatt ein Zeuge gesucht. Dieser half einer 37-Jährigen Frau vor ihrem ehemaligen Lebensgefährten. In der Münchfeldstraße in Rastatt kam es gestern Abend, am 18.10.2019, gegen 22.40 zu einer Körperverletzung. Eine 37-Jährige Frau wurde (…)

#meinrat: Maria Schlüter

#meinrat
13 / 09 / 2019 / 19:21

Unter #meinrat stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten die Menschen vor, die sich politisch für Ihre Stadt/Gemeinde einsetzen. Heute: Maria Schlüter aus Rastatt.