Wirtschaft

Block II in Neckarwestheim wieder am Netz

08 / 11 / 2018 / 19:40

Neckarwestheim (an/pm) Der Block II des Kernkraftswerks Neckarwestheim ist nach dem Abschluss der Revision in den vergangenen Wochen seit Donnerstagmorgen wieder am Netz, meldet die EnBW. Der sichere Btrieb der Anlage war und ist gewährleistet, so der Energiekonzern.

In den vergangenen Wochen wurden in der Anlage Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten durchgeführt, Brennelemente ausgetauscht und mehrere technische Projekte umgesetzt. Aufgrund von Befunden in den Dampferzeugern der Anlage hatte die EnBW die Dauer der Revision verlängert, heißt es in einer Mitteilung. Die Fachleute der EnBW haben in dieser Zeit eine tiefgehende Ursachklärung vorgenommen. Die Instandhaltungsarbeiten wurden zuvor mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg als Aufsichtsbehörde sowie mit den vom Ministerium beauftragten unabhängigen Gutachtern abgestimmt, meldet die EnBW.

„Die Sicherheit der Anlage ist unsere oberste Maxime“, erläutert Christoph Heil, der als Geschäftsführer bei der EnBW Kernkraft GmbH für den Betrieb von GKN II verantwortlich ist.

Die Maßnahmen, die in den letzten Wochen durchgeführt wurden, sollen dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit für weitere Schwächungen der festgestellten Art weitestgehend zu minimieren, so die EnBW.

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel

Ermittlungen wegen Brandstiftung nach Großbrand in Philippsburg

Blaulicht
10 / 01 / 2019 / 17:47

Philippsburg (da) Verkohlte Holzbalken und 120.000 Euro Schaden - das ist von einer Scheune auf der Rheinschanzinsel in Philippsburg noch übrig. 100 Feuerwehrleute waren bei dem Großbrand im Einsatz. Gegen 22.30 Uhr war der Brand in einem landwirtschaftlichen Unterstand ausgebrochen; (…)

AKW Philippsburg: Genehmigung für Abfalllager erteilt

Politik
17 / 12 / 2018 / 19:16

Philippsburg/Neckarwestheim (pm/vg)Wie das Umweltministerium und der Envergieversorger EnBW mitteilten, wurden sogenannte Umgangsgenehmigungen für die Rückbau-Infrastruktur an den Atomkraftwerken Neckarwestheim und Philippsburg erteilt. Damit wurden Voraussetzungen geschaffen für die Inbetriebnahme der Reststoffbearbeitungszentren und Standort-Abfalllager im kommenden Jahr, heißt es in dem (…)

Angst vor Endlager: Philippsburg bekommt weiteren Atommüll

Panorama
15 / 11 / 2018 / 16:39

Philippsburg (ame) In den kommenden Jahren werden die letzten 26 Castoren mit radioaktiven Abfällen nach Deutschland zurückkommen, die bei der Wiederaufarbeitung im Ausland entstanden sind. Geeinigt hatten sich die Abfallbesitzer, also die Energieversorgungsunternehmen, der Bund und die Länder, dass fünf (…)

EnBW legt Quartalszahlen vor: Umsatz und operatives Ergebnis gesteigert

Wirtschaft
12 / 11 / 2018 / 10:35

Karlsruhe (pm/ms) In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 hat die EnBW Energie Baden-Württemberg einen Umsatz von rund 17,4 Milliarden Euro erzielt und verbessert sich somit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 13 Prozent. Das geht aus dem heute veröffentlichen Quartalsbericht (…)