Brandstifter ermittelt

18 / 11 / 2013 / 15:45

Karlsruhe (ij) Am späten Freitagabend brannte in Karlsruhe-Rintheim ein Auto. Laut Polizei hatten Zeugen gegen 23.00 Uhr in der Mannheimerstraße brennende Gegenstände am Vorderrad eines geparkten Autos festgestellt und diese sofort gelöscht. Anschließend entfachte der Brandstifter das Feuer erneut.

Bis die Feuerwehr eintraf, stand das Auto unter Vollbrand. Ein daneben geparktes Auto wurde auch beschädigt. Ein 41-jähriger Täter konnte schnell gefasst werden. Er gestand die Tat und gab als Motiv Nachbarschaftsstreite an. Weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

 

 

 

 

E

Weitere Artikel

80.000 Euro Sachschaden nach Brand

Blaulicht
16 / 08 / 2019 / 10:06

Karlsruhe (pol/da) Beim Brand einer Forsthütte in der Friedrichstaler Allee in Karlsruhe ist heute Morgen ein Schaden von ca. 80.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ist die Ursache des Feuers noch unklar. Verletzt wurde niemand. Gegen 5 Uhr wurden (…)

100.000 Euro Schaden bei Feuer in Bruchsal-Büchenau

Blaulicht
02 / 08 / 2019 / 17:13

Bruchsal (pol/da) Ein Brand offenbar ausgelöst durch einen technischen Defekt führte am Donnerstagnachmittag in Bruchsal-Büchenau zu einem Schaden von 100.000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, lud eine Person einen Modellflieger auf, als das Feuer gegen 13.45 Uhr ausbrach. Die Flammen (…)

Fahrzeuge in Brand gesteckt

Blaulicht
01 / 08 / 2019 / 20:32

Neuenbürg (pol/mw) Unbekannte sollen in der Nacht auf Donnerstag in Neuenbürg zwei Fahrzeuge in Brand gesteckt haben. Ein Feuer an einem dritten Fahrzeug konnte noch rechtzeitig gelöscht werden, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden belaufe sich, nach Polizeiangaben auf, 50.000 (…)