Bruchsaler Feuerwehr doppelt im Einsatz

16 / 11 / 2013 / 08:39

Bruchsal (che) Für die Feuerwehr der Stadt Bruchsal begann der Start ins Wochenende wenig entspannt. Am späten Freitagabend gegen kurz nach Neun wurden die Einsatzkräfte in die Karlsdorfer Straße gerufen. Ein 21 Jahre alter Mann hatte Alarm geschlagen, weil er ihm beim Betreten seiner Wohnung bereits Rauch entgegenstieg. Die alarmierten Feuerwehrleute stellten fest, dass die gesamte Wohnung durch Rauch und Hitze beschädigt wurde, das Schlafzimmer sogar komplett ausgebrannt war. Eine Wärmebildkamera zeigte, dass der Brand bereits vor einiger Zeit unbemerkt gewütet haben musste und dann mangels Sauerstoff zum Erliegen kam. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Noch während die Rettungskräfte in der Karlsdorfer Straße zugange waren, kam über Funk bereits der nächste Einsatz rein: in der Industriestraße hatte ein Feuermelder Alarm geschlagen. Sofort wurden einige Männer umdisponiert, um zu dem Hochregallager im Westen der Stadt zu fahren. Glücklicherweise erwies sich das Signal als Fehlalarm, die Feuerwehr konnte keinen Auslösegrund feststellen.

Weitere Artikel

Großbrand in Graben-Neudorf: Schaden liegt im sechsstelligen Bereich 

Blaulicht
16 / 07 / 2019 / 14:13

Graben-Neudorf (pol/ms) In Graben-Neudorf ist heute Vormittag ein großes Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei in einer Eilmeldung mitteilt, steht aktuell eine Scheune mit angrenzenden Wohnhäusern in der Sofienstraße in Flammen.  Weitere Informationen folgen. Update 13.04 Uhr: Löscharbeiten dauern an  Der (…)

Update: Bahnhofsvorplatz gesperrt

Blaulicht
13 / 07 / 2019 / 21:20

Update: Wie die Polizei mitteilt geht der Tag traurig zu Ende. Der Mann ist gegen 22.30 Uhr vom Kran gesprungen. Die Ermittlungen zum Hintergrund laufen, die Sperrungen werden Stück für Stück aufgehoben. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Informationen (…)

#meinrat: Alexandra Nohl (SPD Bruchsal)

#meinrat
10 / 07 / 2019 / 19:06

Unter #meinrat stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten die Menschen vor, die sich politisch für Ihre Stadt/Gemeinde einsetzen. Heute: Alexandra Nohl (SPD Bruchsal).

Frau stirbt bei Feuer in Remchingen

Blaulicht
10 / 07 / 2019 / 11:12

Remchingen (pol/ms) Am Mittwochmorgen ist eine 53 Jahre alte Frau bei einem Wohnhausbrand in Remchingen gestorben. Sie konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus ihrer Wohnung geborgen werden. Erste Ermittlungen deuten laut Polizei auf unachtsamen Umgang mit Zigaretten aus (…)