Bruchsalerin gewinnt „Voice of Germany“

18 / 12 / 2017 / 09:50

Berlin/Bruchsal (pm/lms) Natia Todua  aus Bruchsal hat am Sonntag die siebte Staffel von „The Voice of Germany“ gewonnen.

Todua war mit dem Song „With a little help from my friends“ ins Finale gegangen. Über 50 Prozent der Zuschauer stimmten für das ehemalige Au-Pair. Der Zweitplatzierte Benedikt Köstler konnte rund 25 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Die 21-jährige Natia Todua wurde von Musiker Samu Haber gecoacht.

(Bildquelle: “obs/SAT.1/©SAT.1/ProSieben/Richard Hübner”)

Weitere Artikel

Ins Gebüsch gezogen: Versuchte Vergewaltigung in Bruchsal

Blaulicht
20 / 10 / 2018 / 09:19

Bruchsal (pol/ms) Gestern Abend hat sich in Bruchsal eine versuchte Vergewaltigung ereignet. Wie die Polizei mitteilte, zog ein unbekannter Mann eine 22-Jährige eine Böschung  hinunter. Die junge Frau wehrte sich gegen den Übergriff und konnte fliehen. Die Polizei hofft auf (…)