Sport

Caroline Schröder verliert Kampf

17 / 10 / 2015 / 19:17

Die Karlsruher Boxerin Caroline Schröder hat im zehnten Profikampf ihre zweite Niederlage kassiert. Gegen die Schweizer Aniya Seki verlor sie nach punkten. Der Kampf fand im Vorprogramm von Vincent Feigenbutz statt.

Es war die bisher schwerste Aufgabe für die boxende Bundespolizistin Schröder. Aniya Seki ist deutlich erfahrener, (32 Kämpfe) und amtierende Weltmeisterin der WIBF im Bantamgewicht. Schröder war im vergangenen Jahr Weltmeisterin eine Gewichtsklasse höher geworden.
Schröder zeigte keinen Respekt vor ihrer Gegnerin, konnte in den ersten Runden einige Treffer setzen. Aniya Seki fand immer wieder mit Geraden ihr Ziel, Schröder versuchte im Infight zu kontern, kam aber nur selten durch.
Nie zuvor in ihrer Karriere hatte Caroline Schröder so lange im Ring gestanden. De Kampf war auf 10 Runden angesetzt. In den bisherigen Fights hatte Schröder maximal fünf Runden gebraucht um zu gewinnen. Je länger das Duell dauerte, desto mehr konnte Seki ihre Überlegenheit ausspielen. In der achten Runde schwoll Schröders rechte Augenbraue an, nach einem unbeabsichtigten Kopfstoß von Seki. Schröder biss sich weiter durch, gab in der letzten Runde noch mal alles – wissend, dass ihr nur ein K.O. noch den Sieg bringen konnte. Am Ende reichte es nicht – der Kampf ging nach Punkten klar an die Schweizerin, die damit Weltmeisterin im Bantamgewicht bleibt.

Weitere Artikel

Nemesapati ist neuer Feigenbutz-Gegner

Sport
08 / 05 / 2017 / 22:13

Karlsruhe (pm) Am Samstag sollte Vincent Feigenbutz seinen IBF-Intercontinental-Titel eigentlich gegen den ungeschlagenen Russen Andrej Sirotkin in Rheinstetten verteidigen. Doch daraus wird nichts! Der Russe liegt flach, meldete sich gestern Nacht krankheitsbedingt ab. Zum Glück ließ sich schnell ein adäquater Ersatz (…)

Fächerstadt ehrt Box-Champion Feigenbutz

Sport
24 / 01 / 2017 / 10:25

Karlsruhe (pm/amf) Die Stadt Karlsruhe ehrt heute ihren Box-Champion Vincent Feigenbutz. Sportbürgermeister Martin Lenz empfängt den gebürtigen Karlsruher am Vormittag im Hoepfner Burghof. Feigenbutz hatte Ende vergangenen Jahres mit einem K.-o.-Sieg gegen Mike Keta den IBF-Intercontinental-Titel im Supermittelgewicht errungen. Der (…)

Karlsruher Boxhoffnung Aro Schwartz vor Titelkampf

Sport
03 / 09 / 2016 / 14:28

Karlsruhe/Montreal (pas) Das Karlsruher Box-Nachwuchstalent Aro Schwartz greift am Samstag (Ortszeit) in Montreal nach dem Junioren-WM-Titel des Verbandes WBO im Supermittelgewicht. Der Karlsruher aus der Talentschmiede von Rainer Gottwald und Hansi Brenner hat in seiner Profikarriere bislang 10 seiner 11 (…)

Feigenbutz muss gegen Keta ran

Sport
21 / 07 / 2016 / 20:09

Karlsruhe (pm) Das ist ein harter Brocken für Vincent Feigenbutz (22-2, 20 K.o.´s). Auf dem Weg zu einer weiteren Titelchance geht der Schützling von Karsten Röwer keiner Herausforderung aus dem Weg. Diese bekommt der junge Karlsruher kurz nach seinem 21. (…)