Unterhaltung

CDU-Fraktion will Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz belassen

08 / 12 / 2018 / 09:07

Karlsruhe (pm/ame) Der Christkindlesmarkt sei ein Gewinn für den Friedrichsplatz, vor allem mit der Waldweihnacht. So sieht es die Karlsruher CDU-Fraktion. 

Die CDU-Fraktion plädiert dafür, den Christkindlesmarkt zumindest in Teilen auch nach Fertigstellung des Marktplatzes auf dem Friedrichsplatz zu belassen. „Der Markt ist hier besonders schön“, äußert sich Bettina Meier-Augenstein, Fraktionssprecherin des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen. „Insbesondere die Waldweihnacht ist ein großer Gewinn für den Christkindlesmarkt. Daher sprechen wir uns dafür aus, dass zumindest dieser Teil der Weihnachtsstadt Karlsruhe auch nach der Fertigstellung des Marktplatzes auf dem Friedrichsplatz bestehen bleibt“, so Meier-Augenstein weiter.

Die Weihnachtsstadt Karlsruhe habe durch den Friedrichsplatz eine Aufwertung erfahren, von der die gesamte Stadt profitiert. Der rege Besucherandrang, die zahlreichen Gäste, die sogar auch aus dem Ausland herbeiströmen, zeugen von dem Marktkonzept. „Die gewundenen Pfade, die über den Friedrichsplatz durch den Markt führen, die ideenreich eingebetteten Marktstände – all das schafft Flair. Es wäre schade, wenn wir dieses erfolgreiche Konzept des Christkindlesmarktes aufgeben würden“, führt Meier-Augenstein weiter aus.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
18 / 01 / 2019 / 19:14

Heute mit Vanessa Graf im Studio und folgenden Themen: Gestartet: Neues Projekt bei Karlsruher Miro - Gestreikt: Schüler demonstrieren für besseren Klimaschutz -  Gespielt: Eisstockturnier vor Karlsruher Schloss.

Coke-Drums wurden ausgetauscht

Baden TV stellt vor
18 / 01 / 2019 / 09:54

Für die MiRO war das Jahr 2018 ein spannendes. Denn die sogenannten Coke-Drums wurden ausgetauscht. Ein Prozess, der von langer Hand geplant wurde. Beim Austausch musste jeder Handgriff sitzen.

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Panorama
18 / 01 / 2019 / 09:41

Karlsruhe (pm/ij) Karlsruher Schüler beteiligen sich heute Vormittag an dem bundesweiten Streik gegen Klimawandel. Um 11.00 Uhr treffen sie sich vor dem Karlsruher Rathaus zu einer Kundgebung und anschließender Demonstration. Wie die Schüler vorab mitteilen, wollen sie mit diesem Streik (…)