Politik

Corona-Krise: Baden-Württemberg schließt alle Schulen und Kitas bis zum 18.April

13 / 03 / 2020 / 15:52

Kalrsruhe (snt) Die baden-württembergische Landesregierung hat angeordnet, aufgrund des Coronavirus im Land alle Schulen und Kitas ab Dienstag zu schließen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann teilte mit, dass diese Maßnahme notwendig sei um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Die Zwangsferien sollen bis Ende der Osterferien andauern. Diese enden in Baden-Württemberg am 18. April.  Schulen und Kindertagesstätten werden damit für insgesamt 5 Wochen geschlossen sein. Auch andere Bundesländer hatten zuvor die landesweite Schließung von Schulen und Kindertagesstätten angekündigt.

Quelle: YouTube-Kanal der Landesregierung Baden-Württemberg

Weitere Artikel

Drei Menschen in Lebensgefahr nach Gasaustritt

Blaulicht
01 / 03 / 2019 / 18:18

Pforzheim (pol/vg) Nach einem Gasaustritt in der Pforzheimer Gymnasiumstraße in schwebt eine dreiköpfige Familie in Lebensgefahr. Wie die Polizei mitteilte, wurden Vater, Mutter und Tochter leblos geborgen. Wie es zu dem Gasleck kommen konnte, ist noch unklar. Update 21:15 Uhr: (…)

Vollsperrung: Schwerer Unfall auf B35 bei Maulbronn

Blaulicht
24 / 11 / 2018 / 18:08

Maulbronn (pol/vg) Wie die Polizei in einer Eilmeldung mitteilt, kam es am Samstagabend gegen 17.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B35 zwischen Maulbronn und dem Ortsteil Schmie.  Laut Polizei kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit mehreren Verletzten. Die (…)

Ein Schwerverletzter nach Unfall bei Dobel

Blaulicht
03 / 05 / 2018 / 15:00

Dobel/Dreimarkstein (pol/ms)  Zwischen Dobel und Dreimarkstein ist es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Person zog sich laut Polizei schwere Verletzungen zu.  Ein Audi-Fahrer überholte zwischen Dobel und dem Dreimarkstein an einer unübersichtlichen Stelle einen Lastwagen, als ihm ein (…)

Eilmeldung: 2 Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Blaulicht
11 / 12 / 2017 / 13:09

Wildberg (pol/da) Bei einem Unfall zwischen Oberhaufstett und Wenden hat es mindestens zwei Schwerverletzte gegeben. Wie die Polizei mitteilte, sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Weitere Informationen folgen. Update 19.38 Wie die Polizei mitteilte, ist einer (…)