KSC

David Pisot verlängert beim KSC

08 / 02 / 2019 / 10:13

Karlsruhe (pm/ij) Er bleibt dem KSC weiter treu: Kapitän David Pisot hat seinen Vertrag im Wildpark bis 2021 verlängert. Das teilt gerade der Verein mit. 

Der 31-Jährige ist der Dauerbrenner des KSC und hat seit seinem Wechsel aus Würzburg nach Karlsruhe keine einzige Spielminute für die Blau-Weißen in den bisherigen 59 Liga-Pflichtspielen verpasst, so der KSC. Pisot ist gebürtiger Karlsruher und kann mittlerweile auf die Erfahrung aus 270 Drittliga- und 71 Zweitliga-Partien zurückblicken. Seit Saisonbeginn 2017/18 hat er das Kapitänsamt inne.

„Wir freuen uns, dass David ein Zeichen gesetzt hat und uns zwei weitere Jahre treu bleibt. Das ist ein klares Bekenntnis zu unserem Verein“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

 

 

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
23 / 04 / 2019 / 19:01

Region (red) Baden TV Aktuell mit Andreas Eisinger und diesen Themen: DFL lehnt Ausnahmeregelung des KSC ab, Zahl der Bäcker und Fleischer sinkt, E-Tretroller und Pforzheim gegen das Bienensterben.

Streit um Tribünendach geht weiter

KSC
23 / 04 / 2019 / 14:55

Karlsruhe (pm/pas) Schock für den KSC kurz nach Ostern: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) lehnt den Ausnahmeantrag des Vereins zur Nichtüberdachung der provisorischen Südtribüne ab, das teilt der KSC am Nachmittag mit. Heißt im Klartext: Ohne Dach über der Südtribüne (…)

3:1-Heimsieg gegen Meppen: KSC festigt direkten Aufstiegsplatz

KSC
20 / 04 / 2019 / 15:53

Karlsruhe (amf) Der Karlsruher SC hält weiter Kurs in Richtung 2. Liga.: Am Karsamstag bewiesen die Badener im heimischen Wildparkstadion Moral und bezwangen den SV Meppen nach anfänglichem Rückstand am Ende mit 3:1. Entscheidenden Anteil am Karlsruher Sieg hatte einmal mehr (…)

Noch fünf Liga-Spiele für den KSC: Schwartz fordert "Tor-Gier"

KSC
18 / 04 / 2019 / 17:04

Karlsruhe (ame) Die Mannschaft sei in Würzburg leider nicht belohnt, aber glücklicherweise auch nicht bestraft worden. So fasst KSC-Cheftrainer Alois Schwartz das Unentschieden im Montagsspiel zusammen. Nun geht es Schlag auf Schlag weiter, Spieltag Nummer 34, und damit der SV (…)