Deutlich mehr Masernfälle in Baden-Württemberg als noch 2018: Impf-Experte besucht Pforzheim

11 / 04 / 2019 / 17:42

Pforzheim (ms) 41 registrierte Masernfälle gibt es in diesem Jahr in Baden-Württemberg. Im gesamten vergangenen Jahr waren es 13. Die Masern ? keineswegs eine harmlose Kinderkrankheit, sondern hochansteckend und bei Komplikationen lebensbedrohlich. Keine Neuheit ist: Die Masern könnten längst ausgerottet sein, mit einer ausreichend hohen Impfquote. Die Impfpflicht ist derzeit ja wieder ein heiß diskutiertes Thema und da spricht man schnell über Impfgegner, die wissenschaftlichen Fakten keinen Glauben schenken, sondern lieber selbsternannten Impfexperten aus dem Internet hinterherlaufen. Die gibt es, sind aber wohl gar nicht das größte Problem. Gestern eine Diskussion in Pforzheim mit dem Vorsitzenden der Ständigen Impfkommission.

Weitere Artikel

A8 bei Pforzheim: 60-Jähriger läuft auf Fahrbahn

Blaulicht
21 / 04 / 2019 / 08:30

Pforzheim/Kämpfelbach (pm/amf) Ein 60-jähriger Autofahrer hat auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsruhe am frühen Sonntagmorgen offenbar mehrfach gefährlich in den Verkehr eingegriffen. Wie die Polizei mitteilte, soll der 60-Jährige zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Karlsbad in Fahrtrichtung Karlsruhe aus (…)

Baden TV Aktuell - Donnerstag

Baden TV Aktuell
18 / 04 / 2019 / 18:52

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Klage gegen Maibaum in Rastatt-Niederbühl, KSC empfängt den SV Meppen im heimischen Wildpark und Durlach plant Kunstmesse a la "art KARLSRUHE".

Baden TV Aktuell - Mittwoch

Baden TV Aktuell
17 / 04 / 2019 / 19:09

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und diesen Themen: Nach Ausfall: GEW fordert mehr Vertretungslehrer. Nach Treffen: Schlensog blickt nach Spahnbesuch in Zukunft. Nach Ausgrabung: Ungewöhnlicher Fund in Pforzheim.