KSC

Diese fünf wollen das KSC-Präsidentschaftsamt übernehmen

24 / 06 / 2020 / 19:43

Karlsruhe (pm/mcs) Insgesamt fünf Bewerbungen für das Amt des neuen KSC-Präsidenten haben den Wahlausschuss bis zum gestrigen Fristende erreicht. Dies teilte der Verein vor wenigen Minuten mit. In seiner heutigen Sitzung habe das Gremium das weitere Vorgehen beschlossen.

Für das Amt des Präsidenten kandidieren werden Vizepräsident Holger Siegmund-Schultze, Axel Kahn, Kai Gruber, Rolf Dohmen und Dorotheé Springmann. Drei weitere Bewerbungen habe  der Wahlausschuss nicht berücksichtigen können, da diese nicht die formalen Bewerbungsauflagen der KSC-Satzung erfüllen würden. Hierzu gehören beispielsweise die Dauer der Mitgliedschaft. In den kommenden Tagen würden nun die Anhörungen der Kandidatinnen und Kandidaten stattfinden, danach würde der Wahlausschuss über die Zulassung zur Wahl entscheiden.

Vorstellung der Kandidaten erfolgt aufgrund von Corona über Video

Der Verein teilte mit, dass die Einladungen zur zugehörigen außerordentlichen Mitgliederversammlung werden in der nächsten Woche verschickt werden. Die Mitgliederversammlung fände am 30. Juli wieder als virtuelle Versammlung statt. Eine Briefwahl sei aus organisatorischen Gründen ausgeschlossen.

Aufgrund der Kandidatur von Vizepräsident Holger Siegmund-Schultze würde zudem vorsorglich eine neue Ausschreibung für das Amt des Vizepräsidenten mitgeschickt werden. Sollte der bisherige Vizepräsident zum neuen KSC-Präsidenten gewählt werden, würde so bei der Mitgliederversammlung eine direkte Nachwahl des dann offenen Amtes ermöglicht werden.

Weitere Artikel

Nachwuchstalente erhalten Profivertrag beim Karlsruher SC

KSC
04 / 08 / 2020 / 11:29

Karlsruhe (pm/lp) Nach David Trivunic haben mit Jannis Rabold und Marlon Dinger zwei weitere Talente aus dem eigenen KSC-Nachwuchs den Sprung in die Profimannschaft zur kommenden Saison geschafft. Nach dem Corona-Restart im Frühjahr haben die beiden Verteidiger bereits zum erweiterten (…)

KSC holt Innenverteidiger Bormuth

KSC
03 / 08 / 2020 / 16:08

Karlsruhe (mw) Der Karlsruher SC verpflichtet den 24-Jährigen Robin Bormuth. Der Inneverteidiger war zuletzt für den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf aktiv und absolvierte in der abgelaufenen Bundesligasaison drei Spiele. Der Vertrag läuft bis 2022. https://twitter.com/KarlsruherSC/status/1290286773377982465?s=20 Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer: „Mit Robin (…)

Präsidium des Karlsruher SC wieder vollständig

KSC
30 / 07 / 2020 / 20:57

Karlsruhe (mcs) Nach dem  Rücktritt von Ingo Wellenreuther haben die Mitglieder des Karlsruher SC am heutigen Abend  Holger Siegmund-Schultze in der außerordentlichen Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten gewählt. Der 52-Jährige wird nun vorerst bis  zum Ende der bereits begonnen Legislaturperiode 2022 (…)