Panorama

“Dreck-weg-Wochen” in Karlsruhe knacken Rekord

14 / 05 / 2019 / 19:42

Karlsruhe (pm/et) 13.629 fleißige Helfer engagierten sich bei den 13. Karlsruher “Dreck-weg-Wochen”. Damit so viele wie noch nie. Das teilt die Stadt Karlsruhe heute mit.

Vom 11. März bis zum 30 April sammelten freiwillige Helfer von Kindergärten, Schule, Vereine oder Parteien an öffentlichen Plätzen in Karlsruhe den Müll ein, um so die Stadt sauber zu halten. 9 neue Sauberkeitspaten haben sich bereits während der “Dreck-weg-Wochen gemeldet”. Diese halten in Zukunft ein von ihnen selbst gewähltes Gebiet in Karlsruhe sauber.

Als Dankeschön für die Hilfe plant das Amt für Abfallwirtschaft am 21. Juli ein “Dreck-weg-Tag”. Im Rahmen von “Das Fest” werden die Helfer von 11 bis 18 Uhr in die Günther-Klotz-Anlage eingeladen. An diesem Tag verlost das AfA verschiedene Preise unter den “Dreck-weg-Wochen”- Teilnehmern.

 

 

Weitere Artikel

KSC mit Chance auf Wiedergutmachung

KSC
23 / 08 / 2019 / 19:00

Karlsruhe (ms) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC am vierten Spieltag der zweiten Liga auf den Hamburger SV. Nach dem letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Relegation 2015 haben die Blau-Weißen nun die Möglichkeit Revanche zu nehmen.

Volkswohnung will neue Sozialwohnungen in Karlsruhe bauen

Wirtschaft
23 / 08 / 2019 / 17:09

Karlsruhe (da) In Karlsruhe ist der Wohnraum knapp. Laut der Partei DIE LINKE fehlen in der Fächerstadt bis 2030 20.000 Wohnungen; OB Mentrup sprach Anfang August gegenüber KA.news von 14.000 benötigten Wohnungen. Sozialwohnungen gibt es aktuell etwa 3.700 in Karlsruhe. (…)

Polizei verhindert Schlimmeres: Bus mit völlig beschädigten Reifen gestoppt

Blaulicht
22 / 08 / 2019 / 15:31

Karlsruhe (pol/ms/jh) Bei einer Kontrolle am vergangenen Freitag am Busbahnhof Karlsruhe wurde ein Linienbus aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bus fünf völlig beschädigte Reifen. Die wären früher oder später geplatzt.  Der Bus war Teil eines Linienverkehrs zwischen Brüssel (…)