DRK Kältebus versorgt Obdachlose

11 / 01 / 2019 / 17:58

Karlsruhe (da) Eine heiße Tasse Tee, eine warme Decke – oder eben die Heizung: Bei den aktuellen Temperaturen lässt es sich so am besten aushalten. Menschen ohne ein zu Hause haben diese Möglichkeit nicht. Etwa 150 Menschen leben in Karlsruhe auf der Straße. Um sie bei den aktuellen Temperaturen zu versorgen, ist seit Montag der sogenannte ,,Kältebus” des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs. Aktuell aber noch mit Anlaufschwierigkeiten. Maximilian Stockburger und Dorothee Ackermann.

Weitere Artikel

Kältebus soll Obdachlosen helfen

Panorama
29 / 12 / 2018 / 15:00

Karlsruhe (laho/pm) Frostige Temperaturen, nichts zum Essen und kein Dach über dem Kopf. Viele Menschen leben auch in der Winterzeit auf den eiskalten Straßen, kämpfen ums Überleben. Der DRK Kreisverband erweckt deshalb ab dem 7. Januar den Kältebus zum Leben. (…)

Der Winterurlaub kommt

Panorama
20 / 12 / 2018 / 10:37

Karlsruhe (fah) Am Mittwoch haben in Baden-Württemberg die Weihnachtsferien begonnen. Für die Kinder bedeutet das: Zwei Wochen keine Schule, viel Freizeit und mit Heiligabend und Silvester zwei schöne Feste. Für alle die über die Festtage wegfahren ist die Freizeit der (…)

,,Wie ein kleines Wunder" - Ehrenamtliche helfen Obdachlosen

Panorama
18 / 12 / 2018 / 12:29

Karlsruhe (da) Am Wochenende haben acht Ehrenamtliche des DRK Malsch Obdachlosen in Karlsruhe eine heiße Suppe, Tee und Schlafsäcke geschenkt. ,,Wir sind jetzt hier seit zwei oder seit drei Stunden unterwegs. Uns friert's - wir haben dicke Kleidung an, wir haben (…)

KULT-Fraktion beantragt Kältebus für Obdachlose

Panorama
18 / 12 / 2018 / 07:03

Karlsruhe (pm/vg) "In Karlsruhe darf niemand erfrieren" - sagt Stadtrat Lüppo Cramer (KAL). Die KULT-Fraktion beantragt deshalb die Erweiterung der bestehenden Kältehilfe in der Fächerstadt durch die Einrichtung eines Kältebusses. Bei frostigen Temperaturen kann es für Obdachlose auf der Straße (…)