Sport

Durlacher Gewichtheber zeigten trotz Niederlage Spitzenleistungen

19 / 10 / 2015 / 10:29

Durlach (pm/yb) Die Gewichtheber des KSV Durlach hatte am vergangenen Samstag den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister aus Speyer zu Gast. Trotz Niederlage zeigten die Durlacher Spitzenleistungen.

Die Heber-/in vom AV03 Speyer zeigten ohne den verletzten ehemaligen Durlacher Heber Max Platzer eine souveräne Mannschaftsleistung und besiegten in der gut besuchten Fritz-Maier-Halle das Team um Thomas Schweizer. Die Mannschaft vom KSV bot den Zuschauern trotz Niederlage viele hervorragende Leistungen und so erzielte Kevin Schweizer eine persönliche neue Bestleistung mit 153,2 KgPkt. und wurde somit drittbester Heber an diesem Abend.

Weitere Artikel

Neue Liga - Neues Glück?

Sport
11 / 03 / 2019 / 19:14

Karlsruhe (mw) Einen Bierkasten Sie bestimmt schon gehoben. Leicht ist das nicht. Beim 1. KSV Durlach geht es um ganz andere Gewichte. Beim Kraftsportverein werden bis zu 200kg gehoben, bzw. gestoßen. Am Samstag hatten die Sportler den letzten Wettkampf der (…)

Emotionales Finale in Weingarten: Fans feiern Vizemeister-Ringer

Sport
11 / 02 / 2019 / 17:33

Weingarten (vg) Am Finalsamstag fiel die Entscheidung: Es geht weiter mit der Deutschen Ringerliga. Die neugegründete Liga hatte sich vor rund drei Jahren gegründet, als sich fünf Vereine vom Deutschen Ringerbund abgespaltet haben. Die erste Saison verlief eher zäh. Jetzt (…)

Erfolgsserie unterbrochen

Sport
21 / 01 / 2019 / 09:14

Karlsruhe/Ehingen (pm/ij) Nachdem die PSK Lions die letzte acht Spiele in Folge gewannen, kassierten die Karlsruher Basketballer im Auswärtsspiel gegen Ehingen eine Niederlage. Am Ende gewannen die Hausherren mit 93:72. Wie die Lions heute mitteilen, stand der 19- Spieltag in (…)

Lions unterliegen mit 75:82 gegen Kirchheim

Sport
28 / 10 / 2018 / 10:41

Karlsruhe (pm/lms) Am Samstag sind die PSK Lions den VfL Kirchheim Knights mit einem Endstand von 75:82 unterlegen. Anfangs führten die Lions kurzzeitig mit 10:6. Die Knight holten aber wieder auf. Nach zehn Minuten stand es 24:22 für die Kirchheimer. (…)