KSC

Englische Woche steht an: KSC am Abend gegen Fortuna Köln

07 / 08 / 2018 / 12:09

Karlsruhe/Köln (pm/ms) Der Karlsruher SC spielt heute Abend in der englischen Woche gegen Fortuna Köln. Für die Karlsruher bietet sich die nächste Möglichkeit den ersten Dreier im dritten Spiel einzufahren. In den ersten beiden Partien kam die Schwartz-Elf nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.  

„Letztes Jahr lief es für den KSC in Köln nicht so goldig. Da ist noch eine Rechnung offen“, so Cheftrainer Alois Schwartz mit Blick auf die 0:4-Niederlage im August 2017. Mit Blick auf das 1:1 gegen den FSV Zwickau am letzten Samstag forderte Schwartz am Montag von seiner Truppe für das Köln-Spiel einen besseren Fußball. „Wir haben das Spiel aufgearbeitet und es der Mannschaft aufgezeigt. Jetzt hoffen wir, dass wir eine bessere Leistung zeigen und aus Köln ein besseres Ergebnis mitbringen können.“

Mögliche Wechsel bahnen sich an 

Möglicherweise wird Schwartz im dritten Saisonspiel in seiner Startelf erstmals in dieser Spielzeit Wechsel vornehmen. Die zweite englische Woche in Folge, die hohen Temperaturen und die Tatsache, dass mit Kyoung-Rok Choi, Marc Lorenz und Torschütze Anton Fink die Einwechselspieler in der Partie gegen Zwickau laut ihres Cheftrainers eine gute Leistung abgeliefert hatten, könnten entsprechende Indizien sein. „Die drei Einwechslungen waren gut und es ist ebenso gut, wenn man von der Bank variabel ist.“

Kölns bisherige Bilanz 

Fortuna Köln holte aus den ersten beiden Spielen der Saison drei Punkte und steht auf dem 12. Tabellenplatz. Bisher kassierten die Kölner fünf Gegentore und sind nach zwei Spieltagen die Schießbude der Liga. Anpfiff der Partie ist heute Abend um 19 Uhr.

Weitere Artikel

KSC verpflichtet neuen technischen Leiter

KSC
08 / 01 / 2020 / 17:10

Karlsruhe (pm/mw) Der Karlsruher SC verpflichtet Ex-Profi Necat Aygün für die neugeschaffene Stelle als Technischer Leiter Sport. „Necat wird ab Februar zusammen mit Chefscout Lothar Strehlau die Leitung unserer Scouting-Abteilung übernehmen, diese weiter ausbauen und professionalisieren. Er wird mich zudem (…)

Keine Neuzugänge im Winter

KSC
07 / 01 / 2020 / 17:39

Karlsruhe (lp) Der KSC startete am vergangenen Samstag in die Vorbereitung für die Rückrunde. Im Abstiegskampf treffen die Karlsruher am 29. Januar auf das Tabellenschlusslicht Dynamo Dresden. Mit 36 Gegentreffern ist der Karlsruher SC das defensiv schwächste Team der aktuellen (…)

Trainingsauftakt des Karlsruher SC

KSC
04 / 01 / 2020 / 14:55

Karlsruhe (mw) Der KSC trainierte heute Vormittag zum ertsten Mal in diesem Jahr. Rund 100 Zuschauer kamen um die Spieler aus dem Winterurlaub zu begrüßen. Bis auf die verletzten Janis Hanek und Kyoung-Rok Choi konnten alle Spieler ohne Bewschwerden am (…)