Politik

Enzkreis noch ohne Frauenhaus – landesweiter Ausbau gefordert

25 / 11 / 2018 / 17:50

Region/Stuttgart (pm/vg) Am heutigen Sonntag ist der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Wolfgang Reinhart, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion sagte heute dazu, man wolle Frauen landesweit in Zukunft noch besser vor Gewalt schützen und den Opfern helfen. Unter anderem im Enzkreis gibt es bis dato weder Frauenhaus noch Beratungsstelle. 

„Es ist eine traurige Realität, dass in Baden-Württemberg knapp 10.000 Frauen im vergangenen Jahr Gewalt durch ihren eigenen Partner erlitten haben. Das eigene Zuhause darf kein Ort der Angst sein. Wir wollen Frauen landesweit noch besser vor Gewalt schützen und den Opfern helfen. Der Zugang zur Beratung und zu Unterkunft in Frauenhäusern muss unabhängig von Einkommen und Wohnort sichergestellt werden. Es ist unbefriedigend, dass es in den Landkreisen Rhein-Neckar, Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und Enzkreis kein Frauenhaus und keine Beratungsstelle gibt. Wir wollen die weißen Flecken schließen und flächendeckende Angebote machen. Dabei sollten wir uns auch die Idee einer digitalen Vermittlung von Frauenhausplätzen weiter vorantreiben. Denn Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt wurden benötigen vor allem eines: schnelle und unbürokratische Hilfe”, sagte Wolfgang Reinhart, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion.

Weitere Artikel

Banken streiken wieder

Wirtschaft
18 / 06 / 2019 / 11:46

Stuttgart (et) Seit heute morgen laufen zweitägige Warnstreiks bei baden-württembergischen Banken. Über 1.000 Bankgeschäfte im Raum Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim, sowie die Bausparkassen Schwäbisch Hall und Wüstenrot nehmen daran teil. Die Gewerkschaft ver.di rief zu diesem Streik auf. Das sind (…)

BM-Wahl in Walzbachtal: Kandidaten stellen sich vor

Politik
14 / 06 / 2019 / 18:54

Walzbachtal (ms) Zwei Amtszeiten lang hat Karl-Heinz Burgey (CDU) die Geschicke der 10.000-Einwohner-Gemeinde Walzbachtal im nördlichen Karlsruher Landkreis geleitet. Auf eine erneute Kandidatur verzichtet der 64-Jährige - aus Altersgründen. Am 7. Juli wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin gewählt - (…)

Gemeinderat sortiert sich neu: explosive Mischung in Pforzheim

Politik
29 / 05 / 2019 / 13:31

Pforzheim (da) Die Kommunalwahl hat den Pforzheimer Gemeinderat ganz schön durcheinandergewirbelt. Die CDU verliert 5 ihrer 13 Sitze; die AfD wird zweitstärkste Kraft. Daneben ziehen viele kleinere Parteien und Listen in den Gemeinderat ein. Dorothee Ackermann berichtet.

Obduktionsergebnisse liegen vor

Blaulicht
28 / 05 / 2019 / 15:12

Tiefenbronn (ij/pol) Durch Schnittverletzungen am Hals kam der 8-jährige Sohn ums Leben. Bei der 38-jährigen Ehefrau führten mehrere Stich- und Schnittverletzungen zum Tod. So das Obduktionsergebnis nach dem Tötungsdelikt in Tiefenbronn am Samstag. Die Leichen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft (…)