Kultur

Erforderliche Mittel gesammelt: Lüpertz’ Kunstprojekt wird Realität

13 / 03 / 2019 / 15:32

Karlsruhe (pm/vg) Wie die Verantwortlichen mitteilen startet bald das Kunstprojekt von Markus Lüpertz “Genesis – die sieben Tage des Herrn”, das in Zukunft an den unterirdischen Haltestellen der Kombilösung zu finden sein soll. Lange Zeit war offen, ob das Projekt realisiert werden kann, da nicht klar war, ob die erforderliche Summe von rund 1 Million Euro zusammenkommt. Wie die Organisatoren mitteilen, sind die erforderlichen Mittel nun vorhanden, auch dank Spendern und Sponsoren.

Der Auftakt des Kunstprojekts wird kommende Woche bei einer offiziellen Verantaltung mit allen Verantwortlichen begangen: Markus Lüpertz wird anwesend sein, ebenso der Kulturbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Albert Käuflein. Eingeladen sind auch die Geschäftsführer der KASIG (Bauherr der U‐Bahn), Uwe Konrath und der Karlsruher Verkehrsbetriebe, Dr. Alexander Pischon, berichten die Organisatoren.

“Die neue Karlsruher U-Bahn erhält mit “Genesis” ein weiteres hochkarätiges Gesamtkunstwerk. Dem dafür eigens gegründeten gemeinnützigen Verein Karlsruhe Kunst Erfahren e.V ist es gelungen, die für die Durchführung des Kunstprojektes erforderlichen Finanzmittel auf privater Basis zu organisieren”, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Künstler Markus Lüpertz will an den sieben Haltestellen der Kombilösung Kunstwerke aufhängen – und somit eine Kunstgalerie erschaffen, die jeden Tag der Woche 24 Stunden lang geöffnet hat.

Weitere Artikel

Vincent Feigenbutz will international bleiben

Sport
07 / 04 / 2020 / 17:46

Karlsruhe (mw) Der Karlsruher Boxer Vincent Feigenbutz ist jetzt schon seit 9 Jahren im Profigeschäft ? holte bereits mehrere Titel. Den vermeintlich größten Titelkampf seiner bisherigen Karriere hatte er im Ferbruar in den USA. Den Kampf um den IBF Weltmeistergürtel (…)

Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Panorama
07 / 04 / 2020 / 17:32

Karlsruhe (msc) In Zeiten der Coronakrise gerät ein Thema immer mehr in den Hintergrund: Die Flüchtlingsproblematik. Genauer gesagt die Lage in den Flüchtlingsunterkünften in Griechenland, wie in Lesbos zum Beispiel. Auf engstem Raum leben hier Schutzsuchende, darunter auch Kranke und (…)

Gabenzäune in der Region

Panorama
06 / 04 / 2020 / 17:38

Karlsruhe (msc) Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Getreu diesem Sprichwort entwickelt sich in der Region aktuell eine ganz besondere Hilfestellung. An sämtlichen Orten hier in Karlsruhe, aber auch in Rastatt, gibt es sogenannte Gabenzäune. An denen können sich Obdachlose oder (…)

Stadt informiert über Video-Konferenz

Corona-Pandemie
01 / 04 / 2020 / 17:07

Karlsruhe (lp) Oberbürgermeister Frank Mentrup hält eine Online-Pressekonferenz ab und informiert über die Wiederaufnahme der Müllabfuhr und der Bürgerservice. Zwei Wochen nach Beginn erster Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus in der Stadt Karlsruhe mahnt der OB allerdings davor, vorschnell über (…)