Politik

Erneut in der Diskussion: Gemeinderatssitzung zur Bewerbung um Kulturhauptstadt

09 / 10 / 2018 / 14:47

Pforzheim (ks) Am heutigen Dienstagabend berät der Pforzheimer Gemeinderat über eine Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025. Nachdem die bisherigen Pläne zur Finanzierung des Projekts nicht realisierbar sind, wird nun diskutiert, ob die Bewerbung überhaupt eingereicht wird.

Ursprünglich sollten mehrere Unternehmer die entstehenden Kosten tragen. Im September wurde die Stadt jedoch darüber informiert, dass Sponsorenmittel nur eine Ergänzung zum überwiegend öffentlichen Finanzierungsanteil darstellen dürfen. Die Stadt muss sich also zwingend an den entstehenden Kosten beteiligen. Die Inhalte der Bewerbung sollen nun genauer bestimmt werden, damit die entstehenden Kosten besser abgeschätzt werden können. Außerdem sollen mögliche Finanzierungswege besprochen werden. Im Zentrum steht die Frage, ob die Bewerbung als Kulturhauptstadt angesichts der vorliegenden Umstände zu stämmen ist. Eine abschließende Entscheidung wird heute nicht erwartet.

Wir halten Sie weiterhin über das Thema auf dem Laufenden.

Weitere Artikel

Nach Warnstreiks 2016: Schadensersatzklage gegen ver.di abgewiesen

Wirtschaft
20 / 02 / 2019 / 15:57

Pforzheim (pm/vg) Die Schadensersatzklage der Stadtverkehr Pforzheim GmbH (SVP) gegen die Gewerkschaft ver.di wurde heute in zweite Instanz durch das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg abgewiesen. Das geht aus einem ver.di-Bericht hervor. Bei der Klage ging es um die Streiks im öffentlichen Personennahverkehr (…)

Achtung, Oma! Falsche Polizisten wollen Rentner um Vermögen bringen

Blaulicht
20 / 02 / 2019 / 10:21

Region (da) Das Telefon klingelt, der Hörer wird abgenommen, auf der anderen Seite der Leitung meldet sich ein vermeintlicher Polizist. In der Nachbarschaft sei eingebrochen worden, auch im Haus des Angerufenen stünde ein Einbruch unmittelbar bevor. Um Geld und Wertgegenstaende (…)

Zukunft von Europahalle weiter ungewiss

Sport
15 / 02 / 2019 / 19:14

Karlsruhe (fah) Die Europahalle-ein Hingucker im Südwesten von Karlsruhe, aber auch ein Sorgenkind der Stadt. Die Schließung im Sommer 2014 kam plötzlich, ein Gutachten hatte erhebliche Brandschutzmängel bescheinigt. Die stolze Halle seither nur noch erheblich eingeschränkt nutzbar. Wie es weitergeht- (…)

Einbrecher mit sage und schreibe 4,7 Promille unterwegs

Blaulicht
14 / 02 / 2019 / 15:48

Pforzheim (pol/ij) "Stolze" 4,7 Promille hatte ein 59-jähriger Einbrecher im Blut, als er am Donnerstagmorgen in ein Mehrfamilienhaus in der Durlacher Straße eingedrungen ist. Eine Hausbewohnerin bemerkte ihn und verständigte die Polizei. Die Bewohnerin verschloss die Eingangstür, sodass der Einbrecher (…)