Panorama

Flusspferdbaby stirbt an Schwäche

10 / 01 / 2019 / 17:20

Kalsruhe (laho) Laut ersten Ergebnissen hatte das Flusspferdbaby im Karlsruher Zoo offensichtlich zu wenig getrunken – ist anschließend ertrunken.

Einen Tag nach dem überraschenden Tod des neugeborenen Flusspferds im Karlsruher Zoo gibt es Neuigkeiten: Nach ersten Erkenntnissen hatte das junge Tier wohl zu wenig getrunken. Die Euter der Mutter seien gefüllt gewesen, im Magen des Jungtiers aber habe sich zu wenig Milch befunden. Nähere Untersuchungen stehen noch aus, möglicherweise starb das Tier aber an Schwäche. Gestern Morgen hatten Tierpfleger das erst am Montag geborene Flusspferd tot auf dem Boden eines Wasserbeckens gefunden. 30

 

 

 

Weitere Artikel

28-Jähriger verstirbt nach Festnahme: Kein Hinweis auf Todesursache

Blaulicht
06 / 08 / 2019 / 15:16

Karlsruhe/Bruchsal (pol/pas) Ein 28 Jahre alter mutmaßlicher Tankstellendieb ist nach seiner Festnahme in einem Karlsruher Krankenhaus gestorben. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft heute mit. Der Mann habe sich bereits am 21. Juli mehrfach gegen seine Festnahme gewehrt. In der Justizvollzugsanstalt (…)

Tödlicher Unfall auf B35

Blaulicht
05 / 08 / 2019 / 19:20

Graben-Neudorf (pol/lp) Nach einem Frontalcrash auf der B35 östlich von Graben-Neudorf starb ersten Informationen zu Folge eine Person.  Am Nachmittag fuhr ein PKW frontal in einen entgegenkommenden LKW. Der Fahrer des PKW verstarb noch am Unfallort. Durch die Aufräumarbeiten ist (…)

18-jähriger Motorradfahrer kommt von Fahrbahn ab und stirbt

Blaulicht
08 / 07 / 2019 / 08:49

Maulbronn (pol) Tödliche Verletzungen zog sich ein 18-jähriger Leichtkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, auf der L 1131 bei Maulbronn zu. Nach den Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim war der Leichtkraftradfahrer auf der L 1131 von Zaisersweiher in (…)

Toter aus Epplesee identifiziert

Blaulicht
01 / 07 / 2019 / 12:09

Rheinstetten (pol/ame) Bei dem Toten, der am Sonntagmittag aus dem Epplesee geborgen wurde, handelt es sich um einen 25-jährigen Studenten aus Bangladesch. Vermutlich ist er bei einem Badeunfall ums Leben gekommen, das teilt die Polizei am Montag mit. Die Leiche (…)