Kultur

Erste India Summer Days kommen gut an

17 / 07 / 2017 / 11:10

Karlsruhe (pm/ms) Rund 12.000 Besucher haben am Wochenende die India Summer Days in der Günther-Klotz-Anlage besucht. Das teilt der Veranstalter mit. Unter dem Motto „Baden-Württemberg trifft Maharashtra“ präsentierte sich ein Stück Indien mitten in der Fächerstadt.  

„Auch wir als Veranstalter sind von dieser riesigen Resonanz überwältigt“, so Martin Wacker, Geschäftsführer der KARLSRUHE EVENT GmbH. Neben einem indischen Basar präsentierten Aussteller die große Vielfalt der indischen Kultur und Tradition. Im Fokus stand dabei Maharashtra, die Partnerregion des Landes Baden-Württemberg, mit der auch Karlsruhe seit Jahren verbunden ist. Auch auf der Bühne war einiges los: An beiden Tagen präsentierten sich neben Tänzerinnen und Tänzern in indischer Farbenpracht auch Künstler, Musiker und Experten für Yoga und Ayurveda. Die Inida Summer Days fanden in diesem Jahr zum ersten Mal statt und liefen parallel zum “Vor-FEST”.

Weitere Artikel

KSC feiert wilde Klassenerhalt-Party mit Fans und Bengalos

KSC
29 / 06 / 2020 / 17:51

Karlsruhe (mcs) Der Karlsruher SC hat am letzten Spieltag der Saison mit 2:1 bei Greuther Fürth gewonnen. Nachdem der 1.FC Nürnberg auf dem 15.Tabellenplatz nicht über ein Unentschieden hinaus kommt, gelingt den Karlsruhern nach langem Zittern am letzten Spieltag doch noch (…)

Hochschule Pforzheim Magazin - Februar 2020

Hochschule Pforzheim
25 / 02 / 2020 / 12:36

500 Menschen müssen sich eine Toilette teilen. Zur Monsunzeit läuft das Wasser in die Wohnungen und durchnässt alles, was auf dem Boden steht oder liegt. Das sind die Wohnbedingungen in den indischen Slums im Bundesstaat Maharashtra. Im Februar war eine (…)

Karlsruhe: 20-jähriger Pfleger soll Seniorinnen misshandelt haben

Blaulicht
23 / 07 / 2019 / 15:36

Karlsruhe (pol/ms) Ein 20-jähriger Pflegehelfer steht im Verdacht seit Mitte April mehrere Seniorinnen eines im Landkreis Karlsruhe gelegenen Seniorenheims misshandelt zu haben. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler wurden durch eine Zeugin auf den 20-Jährigen aufmerksam.  Nach bisherigen (…)